Die Suche ergab 997 Treffer

von EDi
Mi Apr 01, 2020 10:44 pm
Forum: Grafik
Thema: xlim in ggplot2 verstehen
Antworten: 10
Zugriffe: 124

Re: xlim in ggplot2 verstehen

Für ordered hast du jetzt also die Qual der Wahl: discrete oder kontinuierliche x-Achse.
Beides geht.
Beides passt irgendwie.

Ich würde vermutlich einen ordered factor nehmen (und somit die diskrete x-Achse),aber der unterschied ich hauchdünn...
von EDi
Mi Apr 01, 2020 10:41 pm
Forum: Grafik
Thema: xlim in ggplot2 verstehen
Antworten: 10
Zugriffe: 124

Re: xlim in ggplot2 verstehen

Oder mit kontinuierlicher x-Achse, die fehlende levels mit 0 auffüllen (dann brauchst du keine Faktoren): library(ggplot2) library(dplyr) library(tidyr) fragen <- data.frame(item1 = c(5,5,5,5,5,6,6,7,7,7,7,7,7,7,7,8,9,9,10,10,10,10,10)) computed <- fragen %>% count(item1) %>% complete(item1 = c(4:10...
von EDi
Mi Apr 01, 2020 10:32 pm
Forum: Grafik
Thema: xlim in ggplot2 verstehen
Antworten: 10
Zugriffe: 124

Re: xlim in ggplot2 verstehen

Wenn ein Summenscore von 5 bis 10 reicht, dann will ich oft auch, dass auf der Achse der gesamte Bereich von 5 bis 10 dargestellt wird. Selbst dann, wenn die Werte unbesetzt sind. Ahh, jetzt verstehe ich was du meinst... Ich würde dann das a Faktor machen und die levels explizit mit angeben. drop =...
von EDi
Mi Apr 01, 2020 10:27 pm
Forum: Grafik
Thema: xlim in ggplot2 verstehen
Antworten: 10
Zugriffe: 124

Re: xlim in ggplot2 verstehen

Hallo Edi, da hast Du Dich ja richtig reingekniet (Corona-Auszeit?), oder - jetzt mal ehrlich - hast Du das alles parat gehabt? ;) Danke dafür! Als Anwender würde mich das Dies macht ja aber bei einem barplot aus meiner Sicht wenig Sinn, da die x-Achse implizit diskret ist. nicht glücklich machen u...
von EDi
Mi Apr 01, 2020 10:23 pm
Forum: Grafik
Thema: xlim in ggplot2 verstehen
Antworten: 10
Zugriffe: 124

Re: xlim in ggplot2 verstehen

Da werden die Punkte auch mit xlim gezeichnet, selbst wenn sie über den Bildrand hinaus ragen. Merke: Balken haben eine Breite aber Punkte nicht. :? Jaein... :? 1) Punkte nur durch eine Koordinate. Balken werden durch die koordinaten von 2 Ecken definiert. Deshalb haben Balken immer eine breite (un...
von EDi
Mi Apr 01, 2020 9:46 pm
Forum: Allgemeines zu R
Thema: Interaktive Datenverifizierung mit Shiny o.ä.
Antworten: 3
Zugriffe: 81

Re: Interaktive Datenverifizierung mit Shiny o.ä.

Nunja, dadurch das sich rv$data ändert, invalidiert das den plot und ein neuer wird erzeugt.

Entweder, übergibst du irgendwie die alten ranges an den neuen plot, oder du machst den slider außerhalb...
von EDi
Di Mär 31, 2020 10:36 pm
Forum: Allgemeines zu R
Thema: Interaktive Datenverifizierung mit Shiny o.ä.
Antworten: 3
Zugriffe: 81

Re: Interaktive Datenverifizierung mit Shiny o.ä.

Das hier macht Punkt 1 & 3: library(shiny) library(plotly) ui <- fluidPage( plotlyOutput("plot"), actionButton("submit", "Submit selection"), tableOutput("table") ) server <- function(input, output, session) { data <- mtcars # create id column data$id = rownames(mtcars) # create selected columns dat...
von EDi
Di Mär 31, 2020 10:05 pm
Forum: Grafik
Thema: xlim in ggplot2 verstehen
Antworten: 10
Zugriffe: 124

Re: xlim in ggplot2 verstehen

Hier ein bisschen code zum tüfteln... bzw als unterstüzung zu meiner erklärung. library(ggplot2) fragen <- data.frame(item1 = c(5,5,5,5,5,6,6,7,7,7,7,7,7,7,7,8,9,9,10,10,10,10,10)) ggplot(fragen, aes(x = item1)) + geom_bar() ggplot(fragen, aes(x = item1)) + geom_bar() + xlim(c(5,10)) # same as ggplo...
von EDi
Mo Mär 30, 2020 7:30 pm
Forum: Statistik mit R
Thema: Outlier Detection bei großer Datenmenge
Antworten: 11
Zugriffe: 178

Re: Outlier Detection bei großer Datenmenge

Manche verwenden die Definition aus dem Boxplot. Kommt das für Dich infrage? Danke für Eure schnellen Antworten. Mein Problem ist hauptsächlich, dass ich die Ausreißer nicht grafisch erkennen kann, weil ich bspw. für ein Scatterplot oder Boxplot zu viele "Datenpunkte" habe, sodass mir dann überhaup...
von EDi
So Mär 29, 2020 6:55 pm
Forum: Regressionsmodelle
Thema: Lmer Berechnung des Regressionskoeffizienten für Makrovariablen
Antworten: 3
Zugriffe: 93

Re: Lmer Berechnung des Regressionskoeffizienten für Makrovariablen

Die Koeffizienten des Models werden mittel Maximum Likelihood geschätzt.
Unter der Haube von lme4 wird standardmäßig nloptr (https://cran.r-project.org/web/packages ... index.html) genutzt um das Minima zu finden.