Die Suche ergab 8 Treffer

von Olafson Larson
Mo Jun 18, 2018 8:53 am
Forum: Zeitreihenanalyse
Thema: POSIXct in richtige Länge bringen?
Antworten: 11
Zugriffe: 595

Re: POSIXct in richtige Länge bringen?

Ich habs jetz geschafft: sub_2 <- lora sub_lora <- subset(sub_2, dat >= as.POSIXct('2018-05-31 00:00')) Mit subset kann man POSIXct abschneiden. Es ist dabei aufzupassen, dass man die richtigen timezones einstellt. Z.B. werden mit der Einstellung tz="UTC" auch noch Daten vom Tag zuvor angezeigt (nat...
von Olafson Larson
Do Jun 14, 2018 12:55 pm
Forum: Zeitreihenanalyse
Thema: POSIXct in richtige Länge bringen?
Antworten: 11
Zugriffe: 595

Re: POSIXct in richtige Länge bringen?

Ich dachte ich habs jetzt, aber ist zum verzweiflen visvais_data <- read_bulk(directory = "/Users/olaf/Desktop/R/visvais", verbose = TRUE, fun = utils::read.table) visvais_data$datum <- as.POSIXct(paste(visvais_data$V1, visvais_data$V2), format="%Y-%m-%d %H:%M:%S") datum_sub <- subset(visvais_data, ...
von Olafson Larson
Do Jun 14, 2018 12:16 pm
Forum: Zeitreihenanalyse
Thema: POSIXct in richtige Länge bringen?
Antworten: 11
Zugriffe: 595

Re: POSIXct in richtige Länge bringen?

Danke für die Antwort.

Diese Zeile:

Code: Alles auswählen

T_null <- max(min(visvais_data$datum), min(lora$dat))
liefert mir folgenden Fehler:

Code: Alles auswählen

> T_null <- max(min(visvais_data$datum), min(lora$dat))
Warning message:
In min(lora$dat) : no non-missing arguments to min; returning Inf
von Olafson Larson
Mi Jun 13, 2018 11:23 am
Forum: Zeitreihenanalyse
Thema: POSIXct in richtige Länge bringen?
Antworten: 11
Zugriffe: 595

Re: POSIXct in richtige Länge bringen?

Danke Jörg für die Antwort. Ich möchte 2 plots in "einer" Grafik erstellen. Beide plots sollten ab dem selben Datum beginnen: 31.05.2018 Der eine plot beginnt aber bereits ab dem 30.05, daher möchte ich den POSIXct einkürzen, also dass er erst ab dem 31.05 beginnt. #fog sensor comparison, is not wor...
von Olafson Larson
Di Jun 12, 2018 3:39 pm
Forum: Zeitreihenanalyse
Thema: POSIXct in richtige Länge bringen?
Antworten: 11
Zugriffe: 595

Re: POSIXct in richtige Länge bringen?

Oh, sorry....
Das ist die Struktur der Variable datum:

Code: Alles auswählen

> str(datum)
 POSIXct[1:5833], format: "2018-05-30 07:33:37" "2018-05-30 07:39:37" "2018-05-30 07:42:38" "2018-05-30 07:45:38" "2018-05-30 07:48:39" ...
von Olafson Larson
Di Jun 12, 2018 11:12 am
Forum: Zeitreihenanalyse
Thema: POSIXct in richtige Länge bringen?
Antworten: 11
Zugriffe: 595

Re: POSIXct in richtige Länge bringen?

datum ist in meinem Code eine Variable (POSIXct) die ein Datum sowie eine Uhrzeit beinhaltet. Wie geht das mit den Operatoren? Wenn ich das probiere datum <- datum>="2018-05-31 00:00:00" wir in die Variable > head(datum) [1] TRUE TRUE TRUE TRUE TRUE TRUE geschrieben. Geplottet werden soll eine Varia...
von Olafson Larson
Mo Jun 11, 2018 6:14 pm
Forum: Zeitreihenanalyse
Thema: POSIXct in richtige Länge bringen?
Antworten: 11
Zugriffe: 595

POSIXct in richtige Länge bringen?

Hallo,

Wie kann ich ein POSIXct Objekt in die richtige Länge bringen? D.h. Start von Datum x und Ende bei Datum x?

Code: Alles auswählen

datum <- as.POSIXct(datum, format="%Y-%m-%d %H:%M:%S", tz='UTC')
Ich möchte es anschliessend mit ggplot plotten.
von Olafson Larson
Di Jun 05, 2018 5:43 pm
Forum: Grafik
Thema: plot: Wie Datum in einer Zeitreihe einfügen?
Antworten: 1
Zugriffe: 171

plot: Wie Datum in einer Zeitreihe einfügen?

Hallo liebe Community, Ich möchte auf der y-Achse die Daten lora$vis haben und auf der x-Achse alle Werte die es in der Datei gibt (3 minütige Werte). Als labels auf der x-Achse möchte ich jeweils einen halben Tag haben. Ich habe jetzt schon einiges ausprobiert und mehrere Foren durchforstet, aber n...