Die Suche ergab 393 Treffer

von Athomas
Fr Jan 04, 2019 9:24 am
Forum: Grafik
Thema: back-to-back Barplot
Antworten: 14
Zugriffe: 1199

Re: back-to-back Barplot

Also besser tidyr::gather nutzen... Oder noch besser gleich data.table! Für unsere jüngeren Mitstreiter: ein data.table ist ein data.frame mit ein paar schönen, zusätzlichen Eigenschaften - die bei größeren Datenmengen eine teilweise unglaubliche Beschleunigung bewirken! Kurz gesagt: It (data.table...
von Athomas
Do Jan 03, 2019 3:18 pm
Forum: Grafik
Thema: back-to-back Barplot
Antworten: 14
Zugriffe: 1199

Re: back-to-back Barplot

Interessant! Dann habe ich ja schon wieder etwas dazugelernt :D !
von Athomas
Do Jan 03, 2019 2:08 pm
Forum: Grafik
Thema: back-to-back Barplot
Antworten: 14
Zugriffe: 1199

Re: back-to-back Barplot

"Melten" in R ist kein Hexenwerk :lol: :

Code: Alles auswählen

DF.wide <- data.frame(ID=LETTERS[1:10], matrix(runif(50), ncol=5, dimnames=list(NULL, letters[1:5])), stringsAsFactors=FALSE)

library(reshape2)

DF.long <- melt(DF.wide, id.vars="ID", variable.name="Spaltenname")
von Athomas
Do Jan 03, 2019 1:55 pm
Forum: Grafik
Thema: back-to-back Barplot
Antworten: 14
Zugriffe: 1199

Re: back-to-back Barplot

@ruedi_br: Da ich das Buch nicht besitze, musste ich mir einen "Preview" anschauen, der leider keine Seitennummerierungen hatte. Ich vermute, Du beziehst Dich auf diese Passage: Both lattice and ggplot2 use grid to draw plots, but both can be used without directly encountering grid. Ob man deswegen ...
von Athomas
Mi Jan 02, 2019 4:15 pm
Forum: Grafik
Thema: back-to-back Barplot
Antworten: 14
Zugriffe: 1199

Re: back-to-back Barplot

Zumindest ggplot2 liebt - wie EDi gerne sagt - das "lange" Datenformat.
Da die Daten häufig im "weiten" Format vorliegen, ist in R die Umwandlung (etwa per "melt" im package "reshape2") von "wide" auf "long" extrem einfach gestaltet...
von Athomas
Mi Jan 02, 2019 10:26 am
Forum: Allgemeines zu R
Thema: Ermittlung des Alters anhand von Datum
Antworten: 2
Zugriffe: 334

Re: Ermittlung des Alters anhand von Datum

Durch googeln findet man in https://stackoverflow.com/questions/3611314/calculate-ages-in-r diese solide Lösung: age = function(from, to) { from_lt = as.POSIXlt(from) to_lt = as.POSIXlt(to) age = to_lt$year - from_lt$year ifelse(to_lt$mon < from_lt$mon | (to_lt$mon == from_lt$mon & to_lt$mday < from...
von Athomas
Fr Dez 28, 2018 4:47 pm
Forum: Grafik
Thema: back-to-back Barplot
Antworten: 14
Zugriffe: 1199

Re: back-to-back Barplot

Da wirst Du auf das grid-System ausweichen müssen, das die Basis von ggplot2 ist
Wat :shock: ? Wo hast Du das denn her?
von Athomas
Mi Dez 26, 2018 4:08 pm
Forum: Statistik mit R
Thema: Eingelesene Daten lassen sich nicht für Berechnungen nutzen
Antworten: 2
Zugriffe: 229

Re: Eingelesene Daten lassen sich nicht für Berechnungen nutzen

So läuft zumindest was: library(PerformanceAnalytics) BTC_table <- read.table("xxx/BITSTAMP_SPOT_BTC_USD_original5.txt", header = TRUE, sep = ";", dec=".", stringsAsFactors = FALSE) BTC_zoo <- zoo(BTC_table$price_close, as.POSIXct(BTC_table$time_open)) # ?? return_BTC= Return.calculate(BTC_zoo, meth...
von Athomas
Mi Dez 26, 2018 11:20 am
Forum: Allgemeines zu R
Thema: erstellen eines vektors
Antworten: 8
Zugriffe: 364

Re: erstellen eines vektors

Wenn man sich die Hilfe zu "rep" anguckt, sieht man, dass jogos vektorisierter Weg der natürliche - und wahrscheinlich ganz erheblich schnellere - ist...
von Athomas
So Dez 23, 2018 7:20 pm
Forum: Regressionsmodelle
Thema: Konfidenzintervall: Ergebnis zeigt "NA" an. Warum?
Antworten: 9
Zugriffe: 466

Re: Konfidenzintervall: Ergebnis zeigt "NA" an. Warum?

Du kannst die Variable data$Distance (btw: data ist ein ganz, ganz schlechter Name für den dataframe - weil das Wort zum Standard-Sprachumfang von R gehört) durch eine Konstante dividieren - vielleicht den Maximalwert, oder zum Beispiel auch 1000. Das wäre dann so, als ob Du ursprüngliche Angaben in...