Die Suche ergab 318 Treffer

von consuli
Fr Feb 01, 2019 2:44 pm
Forum: Multivariate Analysemethoden
Thema: Zerlegung eines multiplen Signals in seine Bestandteile
Antworten: 16
Zugriffe: 733

Re: Zerlegung eines multiplen Signals in seine Bestandteile

The proof of the pudding is in the eating. Ich finde die Idee solange gut, wie ich mir nicht vorstellen muss, die einem Reviewer zu erklären.. :shock: Das Erklären ist bei Physikern ja eher nicht das Problem. Die meisten sind statistisch ziemlich gut drauf. Lassen sich die Aufenthaltsorte von klein...
von consuli
Fr Feb 01, 2019 12:00 pm
Forum: Multivariate Analysemethoden
Thema: Zerlegung eines multiplen Signals in seine Bestandteile
Antworten: 16
Zugriffe: 733

Re: Zerlegung eines multiplen Signals in seine Bestandteile

Das klingt jetzt so, also wolltest Du Dich auf zwei gleichzeitig eintreffende Partikel beschränken. consuli macht das bestimmt gerne auch für mehrere gleichzeitig eintreffende Partikel... ;-) Ja, stimmt. Ich habe zwischenzeitlich aber eine noch viel einfachere Lösung erdacht und zwar wie folgt: Ich...
von consuli
Do Jan 31, 2019 2:56 pm
Forum: Multivariate Analysemethoden
Thema: Zerlegung eines multiplen Signals in seine Bestandteile
Antworten: 16
Zugriffe: 733

Re: Zerlegung eines multiplen Signals in seine Bestandteile

Danke für die hilfreichen Antworten.

Ratet mal wer jetzt die Daten auswerten darf. :shock: Könnte ich doch bloß meine Klappe halten und würde nie sagen dass ich Statistiker bin. :oops:
von consuli
Mi Jan 30, 2019 7:56 pm
Forum: Multivariate Analysemethoden
Thema: Zerlegung eines multiplen Signals in seine Bestandteile
Antworten: 16
Zugriffe: 733

Re: Zerlegung eines multiplen Signals in seine Bestandteile

Ich verstehe das nicht. Wie kann ein Signal in Millivolt durch eine Verteilungskurve approximiert werden? Sieht das Signal über die Zeit aufgetragen wie eine Glockenkurve aus? Genau so ist es. Gaussche Glockenkurve über der Zeit. Was ist ein Multisignal? Das Signal das zwei gleichzeitig auftreffend...
von consuli
Mi Jan 30, 2019 3:11 pm
Forum: Multivariate Analysemethoden
Thema: Zerlegung eines multiplen Signals in seine Bestandteile
Antworten: 16
Zugriffe: 733

Zerlegung eines multiplen Signals in seine Bestandteile

Hallo! Ein befreundeter Physiker (Doktorand und Nicht-R-User) hat mir folgende Frage gestellt: Er hat einen physikalischen Versuchsaufbau, bei dem bestimmte Partikel mit einem Szintillationszähler gemessen werden. [Unwichtige Details] Ganz grob zur Funktionsweise: Der Partikel fliegt auf den Kristal...
von consuli
Sa Jan 26, 2019 3:51 pm
Forum: Maschinelles Lernen
Thema: Random Forest für Transaktionsdaten
Antworten: 7
Zugriffe: 1058

Re: Random Forest für Transaktionsdaten

@consuli "Die IDs könnten entweder erklärende Variable des Modells sein." Wie kann ich denn in einen random forest die erklärenden Variablen einfügen? Hört sich schon mal gut an. Indem Du trx_rf <- randomForest(Netto~.,data=trainDatatrx[1:10000,] modifizierst, vermute ich mal. Damit würdest Du dann...
von consuli
So Jan 20, 2019 1:38 pm
Forum: Links zu R-/Statistik-Themen
Thema: Neuronale Netze mit den ML-Frameworks Keras und Tensorflow
Antworten: 9
Zugriffe: 2008

Re: Neuronale Netze mit den ML-Frameworks Keras und Tensorflow

Ja, aber Keras läuft im Python Interpreter und auch Tensorflow ist teilweise in Python implementiert. Ich musste mir eine riesige Anaconda-installation auf meinen Windows-Rechner ziehen. [Werbung] Wenn ich mich richtig erinnere, dann steht in dem iX Artikel Vergleich von Machine-Learning-Frameworks...
von consuli
Fr Jan 18, 2019 4:44 pm
Forum: Links zu R-/Statistik-Themen
Thema: Neuronale Netze mit den ML-Frameworks Keras und Tensorflow
Antworten: 9
Zugriffe: 2008

Re: Neuronale Netze mit den ML-Frameworks Keras und Tensorflow

Wenn ich das richtig verstanden habe, sind das nicht zwei verschiedene Frameworks auf Augenhöhe, sondern Keras ist eine Zwischenschicht zwischen (typischerweise) Tensorflow und dem Nutzer, die die Bedienbarkeit vereinfachen soll. Ja, das stimmt. Wir hätten damit Tensorflow als Basis, darauf aufbaue...
von consuli
Fr Jan 18, 2019 4:35 pm
Forum: Maschinelles Lernen
Thema: Random Forest für Transaktionsdaten
Antworten: 7
Zugriffe: 1058

Re: Random Forest für Transaktionsdaten

Meine Frage ist nun, wie ich dem Modell sagen kann, dass es sich bei gleicher TransactionID um den gleichen Bon handelt und bei gleicher CustomerID um den gleichen Kunden. Die IDs könnten entweder erklärende Variable des Modells sein. Oder Du erzeugst weitere Datensätze, bei denen die Zielvariable ...
von consuli
Do Jan 17, 2019 12:52 pm
Forum: Maschinelles Lernen
Thema: Random Forest für Transaktionsdaten
Antworten: 7
Zugriffe: 1058

Re: Random Forest für Transaktionsdaten

Deine Frage ist nicht gut formuliert.

Bitte studiere zuerst die Richtlinien, wie man (insbesondere in diesem Forum) eine Frage gut formuliert, sodass Dir auch gut weitergeholfen werden kann.

MFG