Klassifizierungsmodell auf FPGA speichern

... zu anderer statistischer Software, zu Datenbanken und Programmiersprachen.

Moderatoren: EDi, jogo

Antworten
Senor Dingdong
Beiträge: 1
Registriert: Mi Jun 14, 2017 10:57 am

Klassifizierungsmodell auf FPGA speichern

Beitrag von Senor Dingdong » Mi Jun 14, 2017 11:30 am

Hallo zusammen,

bei meiner Suche nach einer Möglichkeit ein fertiges Modell in ein Gerät zu implementieren stoße ich derzeit an meine Grenzen.

Problem:
caret -> Training -> Modell -> Modell.rds -> Modell.xml (PMML) --?--> VHDL-Code --?--> FPGA

Die (vereinfachte) Aufgabe:
16 Kanäle eines Photodetektors messen die Lichtintensität in 16 unterschiedlichen Wellenlängenbereichen.
Diese Daten lassen sich anschließend mit R klassifizieren in sonnig, bewölkt und regnerisch, indem man für 100 Messungen z.B. mit caret ein Modell eines Entscheidungsbaums trainiert, testet und als .rds-file abspeichert.

Die Lösung mit R:
Neue Daten einlesen und mittels des Modells klassifizieren.

Das Problem ohne R:
Wie kann man ein Modell aus R in andere Sprachen übersetzen? (Stichwort PMML: manche Algorithmen werden nicht unterstützt)
Wie wird PMML in z.B. VHDL übersetzt um ein FPGA oder MC zu programmieren?
Muss man einen Umweg gehen über Python/Matlab/...?

Meine Frage:
Hat jemand damit Erfahrungen und/oder einen Lösungsvorschlag ohne das Modell auf irgendeiner Seite hochzuladen und übersetzen zu lassen?

Danke im Voraus und ein schönes langes Wochenende

jogo
Beiträge: 990
Registriert: Fr Okt 07, 2016 8:25 am

Re: Klassifizierungsmodell auf FPGA speichern

Beitrag von jogo » Mi Jun 14, 2017 4:35 pm

Hallo Senor Dingdong,

willkommen im Forum.
Meine Suche im Internet nach den entsprechenden Formaten lieferte nur die gleiche Frage,
die Du auch bei StackExchange gestellt hast:
https://stats.stackexchange.com/questio ... array-fpga

Gruß, Jörg

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast