Fehlende Werte

Links zu Themen aus dem Statistik- und R-Bereich

Moderator: student

Antworten
Benutzeravatar
student
Beiträge: 95
Registriert: Fr Okt 07, 2016 9:52 am

Fehlende Werte

Beitrag von student » Di Jan 31, 2017 10:00 pm

Hallo R'ler,

ich habe hier etwas zum Thema fehlende Werte verfasst. Ich freue mich, wenn es hilfreich ist!
Viele Grüße,
Student
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
faes.de, r-statistik.de und das Ad-Oculos-Projekt

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Kant)

jogo
Beiträge: 221
Registriert: Fr Okt 07, 2016 8:25 am

Re: Fehlende Werte

Beitrag von jogo » Mi Feb 01, 2017 10:36 am

Hallo Günter,
Sie importieren Daten aus einem anderen Statistikprogramm über eine csv-Datei in die R-Umgebung. Diese Daten beinhalten fehlende Werte, die als -99 kodiert sind. Damit R sie erkennt, soll -99 in NA umkodiert werden. Hier die Sicht auf die Daten über den Dateneditor (Abb. 1):
meiner Meinung nach, sollte man möglichst gleich beim Einlesen der Daten darauf achten. read.table() (und die anderen vorparametrisierten Varianten) kennen den Parameter na.strings=

Grüße, Jörg

Benutzeravatar
student
Beiträge: 95
Registriert: Fr Okt 07, 2016 9:52 am

Re: Fehlende Werte

Beitrag von student » Mi Feb 01, 2017 11:59 am

Hallo Jörg,

wenn direkt eine Strategie in dem Umgang mit fehlenden Werten beim Einlesen der Daten berücksichtigt wird, ist das natürlich ideal. Leider mache ich die Erfahrung, dass fehlende Werte nicht unbedingt mit NA oder -99 (ich glaube SPSS macht das) symbolisiert werden, sondern fast beliebig. Das was ich versuche zu zeigen, sind Reparaturmöglichkeiten...

Und nebenbei: Du glaubst nicht, was ich im Vorfeld alles mit Excel mache! :o
Viele Grüße,
Student
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
faes.de, r-statistik.de und das Ad-Oculos-Projekt

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Kant)

bigben
Beiträge: 192
Registriert: Mi Okt 12, 2016 9:09 am

Re: Fehlende Werte

Beitrag von bigben » Mi Feb 01, 2017 12:40 pm

Dass man is.na(variable) Werte zuweisen kann, wusste ich nicht. Heute wieder im Forum was gelernt.
LG,
Bernhard
---
Programmiere stets so, dass die Maxime Deines Programmierstils Grundlage allgemeiner Gesetzgebung sein könnte

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast