Rückmeldung muss ein Faktor sein

Modelle zur Korrelations- und Regressionsanalyse

Moderator: EDi

Antworten
flenzi1
Beiträge: 3
Registriert: Di Jul 28, 2020 3:22 pm

Rückmeldung muss ein Faktor sein

Beitrag von flenzi1 »

Hallo leider bekomme ich immer diese Fehlermeldung:
Fehler in polr(SK ~ ., data = datatrain) :
Rückmeldung muss ein Faktor sein

Ich verstehe aber nicht warum, da SK 1,2,3 sein kann. Alle anderen Variablen sind binär und eigentlich ist auch für alle Variablen ein Wert vorhanden.

Was mache ich falsch ?

VIelen Dank
Zuletzt geändert von flenzi1 am Fr Jul 31, 2020 1:33 pm, insgesamt 1-mal geändert.

bigben
Beiträge: 1591
Registriert: Mi Okt 12, 2016 9:09 am

Re: Rückmeldung muss ein Faktor sein

Beitrag von bigben »

Hallo erstmal,
flenzi1 hat geschrieben:
Di Jul 28, 2020 3:29 pm
Was mache ich falsch ?
Du setzt voraus, dass hier irgendwer weiß, was Du machst, was SK bedeutet oder welchen datentyp es hat, ob Du die Funktion polr aus dem Package MASS meinst, etc.

Poste mindestens die Ergebnisse von

Code: Alles auswählen

str(datatrain); summary(datatrain); is.ordered(datatrain$SK)


oder noch besser, beschreibe uns was Du machst, was Du erreichen willst und wie Du vorgehst.

Bloß weil SK nur drei Werte annehmen kann heißt das noch nicht, dass es in R als geordneter Faktor hinterlegt ist:

Code: Alles auswählen

> is.ordered(c(1,2,3))
[1] FALSE
Gruß,
Bernhard
---
Programmiere stets so, dass die Maxime Deines Programmierstils Grundlage allgemeiner Gesetzgebung sein könnte

flenzi1
Beiträge: 3
Registriert: Di Jul 28, 2020 3:22 pm

Re: Rückmeldung muss ein Faktor sein

Beitrag von flenzi1 »

Tut mir leid.
Ich will SK prognostizieren. Jetzt erstmal mit den Trainingsdaten (dazu will ich das Modell mit Stepwise schätzen im Anschluss) um es dann später mit Testdaten zu validieren. Dafür habe ich eben die restlichen Variablen in datatrain.


Dankeschön
Zuletzt geändert von flenzi1 am Fr Jul 31, 2020 1:34 pm, insgesamt 1-mal geändert.

bigben
Beiträge: 1591
Registriert: Mi Okt 12, 2016 9:09 am

Re: Rückmeldung muss ein Faktor sein

Beitrag von bigben »

Hmmm, Spaltennamen mit Leerzeichen sind keine gute Idee -- funktioniert in aller Regel, aber die Syntax ist hässlich. Auch Spaltennamen mit Umlauten sind grundsätzlich ok, aber nur solange immer ein Editor mit gleichem Encoding verwendet wird. Überleg, ob das so bleiben soll.

Wenn wir jetzt eine Sicherheitskopie Deines Trainingsdatensatzes machen:

Code: Alles auswählen

probiermal <- datatrain


Und darin SK durch einen ordered factor ersetzen:

Code: Alles auswählen

probiermal$`SK HE...45` <- ordered( probiermal$`SK HE...45`)
funktioniert es dann vielleicht mit

Code: Alles auswählen

polr(`SK HE...45` ~ ., data = probiermal)
:?:

LG,
Bernhard
---
Programmiere stets so, dass die Maxime Deines Programmierstils Grundlage allgemeiner Gesetzgebung sein könnte

flenzi1
Beiträge: 3
Registriert: Di Jul 28, 2020 3:22 pm

Re: Rückmeldung muss ein Faktor sein

Beitrag von flenzi1 »

Vielen Dank. Jetzt klappt es. Ich hoffe, dass ich den Rest jetzt schaffe 8-) :roll:

bigben
Beiträge: 1591
Registriert: Mi Okt 12, 2016 9:09 am

Re: Rückmeldung muss ein Faktor sein

Beitrag von bigben »

Viel Erfolg!
---
Programmiere stets so, dass die Maxime Deines Programmierstils Grundlage allgemeiner Gesetzgebung sein könnte

Antworten