Testen einer linearen Restriktion mit einer Ungleichung

Modelle zur Korrelations- und Regressionsanalyse

Moderator: EDi

Antworten
patite
Beiträge: 25
Registriert: Sa Jul 20, 2019 4:36 pm

Testen einer linearen Restriktion mit einer Ungleichung

Beitrag von patite » Sa Aug 24, 2019 9:47 am

Hallo zusammen
Die Funktion linearHypothesis() arbeitet nicht mit Ungleichungen.
Angenommen, ich möchte folgende Nullyhpothese testen:
H0: beta1 + 2*beta2 + 2*beta3 <= 50

wobei beta1 das Interzept ist.
Wie kann ich einen solchen Test implementieren?
Vielen Dank
Patite

jogo
Beiträge: 1458
Registriert: Fr Okt 07, 2016 8:25 am

Re: Testen einer linearen Restriktion mit einer Ungleichung

Beitrag von jogo » Mo Aug 26, 2019 11:49 am

Im Paket car gibt es eine Funktion linearHypothesis()
Hast Du sie Dir schon angesehen?

Gruß, Jörg

patite
Beiträge: 25
Registriert: Sa Jul 20, 2019 4:36 pm

Re: Testen einer linearen Restriktion mit einer Ungleichung

Beitrag von patite » Mi Aug 28, 2019 11:48 am

Die Funktion linearHypothesis funktioniert leider nicht mit einer Ungleichung.
Deshalb habe ich gefragt, ob vielleicht eine andere Funktion funktionieren würden.
Vielen Dank!
Patite

Benutzeravatar
EDi
Beiträge: 860
Registriert: Sa Okt 08, 2016 3:39 pm

Re: Testen einer linearen Restriktion mit einer Ungleichung

Beitrag von EDi » Mi Aug 28, 2019 9:34 pm

Blöde Frage und vieleicht verstehe ich etwas nicht : warum nicht gegen - 100000 testen? Das erfüllt ja die ungleichung...
Oder bist du auf der Suche nach einem einseitigen test?
Bitte immer ein reproduzierbares Minimalbeispiel angeben. Meinungen gehören mir und geben nicht die meines Brötchengebers wieder.

Dieser Beitrag ist lizensiert unter einer CC BY 4.0 Lizenz
Bild.

patite
Beiträge: 25
Registriert: Sa Jul 20, 2019 4:36 pm

Re: Testen einer linearen Restriktion mit einer Ungleichung

Beitrag von patite » Do Sep 05, 2019 3:06 pm

Hallo Edi

Ja es handelt sich um einen einseitigen Test.
Mann muss hier manuell den t-Test durchführen, da die Funktion LinearHypothesis für Ungleichungen nicht funktioniert.
Danke
Patite

jogo
Beiträge: 1458
Registriert: Fr Okt 07, 2016 8:25 am

Re: Testen einer linearen Restriktion mit einer Ungleichung

Beitrag von jogo » Do Sep 05, 2019 3:25 pm

Hallo Patite,

hast Du bitte mal ein Beispiel, wo die Hypothese H0 als Ungleichung formuliert ist. Mir ist bisher nur die Situation bekannt, dass bei H0 die These der Gleichheit aufgestellt wird und dann der Test einseitig durchgeführt wird - dies hat aber eher etwas mit der Formulierung von H1 zu tun.
Z.B. auch bei einem einseitigen t-Test lautet H0: "es gibt keinen Unterschied"

Gruß, Jörg

Antworten