Prognose Wettbewerb

Modelle zur Korrelations- und Regressionsanalyse

Moderator: EDi

Antworten
laurina
Beiträge: 1
Registriert: Mi Aug 21, 2019 7:34 pm

Prognose Wettbewerb

Beitrag von laurina » Mi Aug 21, 2019 8:20 pm

Hallo zusammen,
ich hoffe, dass ich meine Herausforderung überhaupt verständlich für euch formulieren kann… also schonmal vorab ein großes Sorry :|
im Rahmen einer Prüfungsleistung für eine Statistik-Vorlesung im Master sollen wir in R einen Prognose-Wettbewerb machen. Wir haben Trainingsdaten bekommen in denen wir unser Modell anpassen sollen und dann noch Anwendungsdaten, auf die die Prognose dann angewendet werden soll.

"Sie haben freie Methodenwahl bei der Modellierung: Sie können z. B. eine lineare Regression rechnen, Sie können aber auch Baumverfahren oder Neuronale Netze anwenden. Auch ist es Ihnen überlassen, welche Variablen Sie zur Modellierung heranziehen – und ob Sie diese evt. vorverarbeiten, d. h. transformieren, zusammenfassen, Ausreißer bereinigen o.ä. Denken Sie nur daran, die Datentransformation, die Sie auf den Trainingsdaten durchführen, auch auf den Testdaten durchzuführen."

Es geht im groben Darum, hervorzusagen, welche Ausgaben für Weihnachtsgeschenke getätigt werden.
Wir haben eine in unserer Kleingruppe eine Gleichung entwickelt, eine lineare Regression gemacht und versuchen jetzt Ausreißer zu bereinigen… aber irgendwie will alles nicht so, wie wir uns das vorstellen.

Hat irgendwer, der das hier liest, ein bisschen Zeit übrig, um sich die Daten anzuschauen und uns zu helfen, zu erklären, was weitere Schritte sein können?

Ganz herzliche und ein bisschen verzweifelte Grüße :o
Laurina

bigben
Beiträge: 1126
Registriert: Mi Okt 12, 2016 9:09 am

Re: Prognose Wettbewerb

Beitrag von bigben » Do Aug 22, 2019 8:28 am

Hallo laurina,

ich finde ganz sicher nicht die Zeit, noch bin ich davon überzeugt, dass es fair wäre, von außen in einen solchen Wettbewerb unter Studierenden einzugreifen. Ich möchte Dich aber darauf hinweisen, dass es eine Website gibt, die genau solche Wettbewerbe professionell betreibt: https://www.kaggle.com/

Auf kaggle einen Zwischensieg oder gar den Gewinn einzustreichen ist in diesem hochkompetitiven Umfeld eine sehr große Ehre. Leute posten darüber, wie sie ein bestimmtes Problem angegangen sind und lineare Regressionen sind da eher nicht führend. Nur ein Suchbegriff, den zu suchen sich lohnen könnte.

Liebe Grüße und viel Erfolg,
Bernhard
---
Programmiere stets so, dass die Maxime Deines Programmierstils Grundlage allgemeiner Gesetzgebung sein könnte

ruedi_br
Beiträge: 54
Registriert: Do Mär 01, 2018 3:53 pm

Re: Prognose Wettbewerb

Beitrag von ruedi_br » Do Aug 22, 2019 1:13 pm

Für die verschiedenen machine-learning-algorithmen (und solche sind ja mindestens zugelassen)
Baumverfahren oder Neuronale Netze
gibt es eine schöne Übersicht
https://medium.com/@chris_bour/an-exten ... f46efc6cbb
zwar für Python, aber welchen Algorithmus man für welche Fälle nutzen sollte, kann man daraus herauslesen und auch für R nutzen. Vielleicht hilft das ja bei der Entscheidung ...
Gruß
Ruedi
fortune(111)

Benutzeravatar
EDi
Beiträge: 942
Registriert: Sa Okt 08, 2016 3:39 pm

Re: Prognose Wettbewerb

Beitrag von EDi » Do Aug 22, 2019 7:15 pm

Ich würde ein MARS mal probieren...
Bitte immer ein reproduzierbares Minimalbeispiel angeben. Meinungen gehören mir und geben nicht die meines Brötchengebers wieder.

Dieser Beitrag ist lizensiert unter einer CC BY 4.0 Lizenz
Bild.

Benutzeravatar
student
Beiträge: 346
Registriert: Fr Okt 07, 2016 9:52 am

Re: Prognose Wettbewerb

Beitrag von student » Fr Aug 23, 2019 9:49 am

Hallo Edi,

meinst Du das Ding mit "... bringt verbrauchte Energie sofort zurück?". ;)
Viele Grüße,
Student
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
faes.de, Datenanalyse mit R & das Ad-Oculos-Projekt

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Kant)

Athomas
Beiträge: 290
Registriert: Mo Feb 26, 2018 8:19 pm

Re: Prognose Wettbewerb

Beitrag von Athomas » Fr Aug 23, 2019 12:33 pm

Ich würde ein MARS mal probieren...
Und in R befindet sich MARS sinnigerweise im Package "earth" :lol: !

Ergänzung: ein Beispiel für die Anwendung - das nach erstem Überfliegen schön aussieht - findet man hier: http://uc-r.github.io/mars

Benutzeravatar
student
Beiträge: 346
Registriert: Fr Okt 07, 2016 9:52 am

Re: Prognose Wettbewerb

Beitrag von student » Sa Aug 24, 2019 9:12 am

Oh man! Und ich wollte schon zum Händler meines Vertrauens gehen und ein MARS kaufen! ;) Man (nee, ich) lerne nicht aus...! Sieht aber interessant aus! :shock:
Viele Grüße,
Student
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
faes.de, Datenanalyse mit R & das Ad-Oculos-Projekt

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Kant)

Antworten