Fragebögen mit unterschiedlicher Antwortskala / Prüfung Validität

Varianzanalyse, Diskriminanzanalyse, Kontingenzanalyse, Faktorenanalyse, Clusteranalyse, MDS, ....

Moderator: EDi

Antworten
StatiStati
Beiträge: 3
Registriert: Mi Sep 19, 2018 7:16 pm

Fragebögen mit unterschiedlicher Antwortskala / Prüfung Validität

Beitrag von StatiStati » Mi Okt 17, 2018 4:35 pm

Hallo,

ich möchte die Validität eines Fragebogens prüfen, in dem ich ihn mit anderen korreliere.
Das Problem ist, dass die Fragebögen unterschiedliche Antwortskalen haben (1-5, 1-7, 1-6)
Ich weiß nicht wie die Korrelation da funktioniert..

Benutzt habe ich das psych Paket mit der Funktion:

Code: Alles auswählen

data(bfi)
keys.list <- list(agree=c("-A1","A2","A3","A4","A5"),
  conscientious=c("C1","C2","C3","-C4","-C5"),extraversion=c("-E1","-E2","E3","E4","E5"),
  neuroticism=c("N1","N2","N3","N4","N5"), openness = c("O1","-O2","O3","O4","-O5")) 
  keys <- make.keys(bfi,keys.list)  #no longer necessary
 scores <- scoreItems(keys,bfi,min=1,max=6)  #using a keys matrix 
 scores <- scoreItems(keys.list,bfi,min=1,max=6)  # or just use the keys.list
 summary(scores)
Kann mir jmd weiterhelfen?
Danke!
Zuletzt geändert von jogo am Do Okt 18, 2018 3:31 pm, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Formatierung verbessert. http://forum.r-statistik.de/viewtopic.php?f=20&t=29

jogo
Beiträge: 1310
Registriert: Fr Okt 07, 2016 8:25 am

Re: Fragebögen mit unterschiedlicher Antwortskala / Prüfung Validität

Beitrag von jogo » Do Okt 18, 2018 4:15 pm

Hallo StatiStati,

das ist doch einfach das Bespiel zu der Funktion scoreItems() :o
Warum gibst Du uns diese Information nicht :?: z.B. durch Angabe von

Code: Alles auswählen

library("psych")
example(scoreItems)
Bitte schaue in den Hilfetext der Funktion:

Code: Alles auswählen

?scoreItems
Notfalls musst Du auch die im Abschnitt References angegebene Literatur lesen.

Gruß, Jörg

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast