Multivariate oder doch "nur" multiple Regression?

Varianzanalyse, Diskriminanzanalyse, Kontingenzanalyse, Faktorenanalyse, Clusteranalyse, MDS, ....

Moderator: EDi

Antworten
data_sky
Beiträge: 13
Registriert: Mo Sep 23, 2019 3:01 pm

Multivariate oder doch "nur" multiple Regression?

Beitrag von data_sky »

Hi liebes Forum,

muss eine Aufgabe für die Uni in R durchführen. Allerdings bin ich mir (wie schon in der Überschrift ersichtlich) nicht sicher welche Regressionsanalyse durchgeführt werden soll, weil ich der Meinung bin, dass die Angabend des Profs etwas mystisch sind.

Hier die Angabe:
"It may also be true that gender conditions the effect of other factors such as cultural threat. To see if it is indeed the case, fit a linear regression of H-1B support on the interaction between gender and implicit prejudice, include the main effects (implicit prejudice and gender) and their interaction as well (multivariate regression 4). Interpret the results."

Es soll also ein lineares Regressionsmodell gefunden werden, dass H-1B support (= Support für eine spezielle Form von Arbeitsvisa namens H-1B) über die Interaktion von Geschlecht und impliziten Vorurteilen erklärt. Zusätzlich soll, zur Interaktion, auch die beiden Haupteffekte (Geschlecht, implizite Vorurteile) ins Modell miteinbezogen werden (um auf diese zu kontrollieren).
Trotzdem schreibt der Prof wir sollen eine "multivariate regression 4" durchführen. Und jetzt das ABER: ich erkläre hier doch nur eine unabhängige Variable (H-1B support), über drei unabhängige Variablen(die 2 Haupteffekte und die Interaktion). Multivariat wäre doch min. 2 abhängige Variablen oder? Und selbst wenn das wirklich multivariat wäre (wobei ich nicht weiß wo ich die zweite abhängige Variable herbekommen soll :P) dann müsste ich doch in dem konkreten Fall eigentlich ein multivariates, multiples Modell rechnen: also mehrere abhängige Variablen erklärt durch mehrere unabhängige Variablen.

Gerechnet hab ich das Ganze folgendermaßen:

Code: Alles auswählen

summary(model4_multivar <- lm(h1bvis.supp ~ female + impl.prejud + female * impl.prejud, data = immigr))
Was sagt ihr dazu? Überseh ich was oder sind die Angaben vom Prof einfach wirklich nur semi-optimal? ;)

Hufeisen
Beiträge: 158
Registriert: Fr Aug 31, 2018 6:34 pm

Re: Multivariate oder doch "nur" multiple Regression?

Beitrag von Hufeisen »

Wirklich sicher, was dein Prof. nun gemeint hat, kannst du nur sein, wenn du ihn oder seine Assistenten fragst. Wahrscheinlich ist die Aufgabe einfach etwas missverständlich formuliert.

Benutzeravatar
EDi
Beiträge: 1097
Registriert: Sa Okt 08, 2016 3:39 pm

Re: Multivariate oder doch "nur" multiple Regression?

Beitrag von EDi »

multivariate, multiple, multivariable...

Es gibt leider unterschiedliche Definition da draußen :( Wenn du es nicht genau weißt, würde ich vom Kontext her auf "multiple" deuten.

Meine Definitionen:

Multivariate: Mehr als 1 y-variables
Multiple / multivariable: Mehr als 1 x variable
Bitte immer ein reproduzierbares Minimalbeispiel angeben. Meinungen gehören mir und geben nicht die meines Brötchengebers wieder.

Dieser Beitrag ist lizensiert unter einer CC BY 4.0 Lizenz
Bild.

data_sky
Beiträge: 13
Registriert: Mo Sep 23, 2019 3:01 pm

Re: Multivariate oder doch "nur" multiple Regression?

Beitrag von data_sky »

Vielen Dank erstmal fürs Feedback!

@Hufeisen: Ja ich weiß Prof fragen. Nur scheint der eher weniger gut erreichbar zu sein ;) Glaube auch, dass er sich da einfach missverständlich ausgedrückt hat. Wäre dein erster Instikt auch multiple (also mehrere unabhängige, die eine abhängige Variable erklären)?

@EDi: Ja, so habe ich es auch gelernt. Halt nicht bei diesem Prof, hehe :P Is mir auch schon aufgefallen, dass sogar in wissenschaftlichen Arbeiten/ Artikeln manchmal hier diese Begriffe miteinander vermengt werden^^ Dachte halt eig im Englischen ist das eindeutiger... tja!

Hufeisen
Beiträge: 158
Registriert: Fr Aug 31, 2018 6:34 pm

Re: Multivariate oder doch "nur" multiple Regression?

Beitrag von Hufeisen »

data_sky hat geschrieben:
So Nov 24, 2019 9:03 pm
@Hufeisen: Wäre dein erster Instikt auch multiple (also mehrere unabhängige, die eine abhängige Variable erklären)?
Ja, so denke ich es. Anders macht es auch keinen Sinn. Ich habe das aber auch schon mal falsch gemacht. Da bin ich zum Glück ja in guter Gesellschaft. ;)

Antworten