Werte in eine Tabelle Typ stat.desc() zuordnen

Alles zum Thema der beschreibenden Statistik

Moderator: jogo

Antworten
tr206
Beiträge: 19
Registriert: Fr Okt 07, 2016 4:57 pm

Werte in eine Tabelle Typ stat.desc() zuordnen

Beitrag von tr206 » So Jan 22, 2017 11:43 am

Hallo,
ich habe eine Frage zur Kombination von 2 Outputs. Ich habe mit adf.test() die p-values von 4 variablen generiert. Diese p-values will ich nun in eine Tabelle einbauen die ich wiederum mittels stat.desc() generiert habe. Der code sieht so aus

Code: Alles auswählen

library(vars)
library(stargazer)
library(pastecs)
data(Canada)
summary(Canada)
stat.desc(Canada,basic=FALSE)
plot(Canada, nc=2, xlab="")

# Testing for unit roots using ADF
adf1<-adf.test(Canada[,"prod"])
adf1
adfe<-adf.test(Canada[,"e"])
rbind(adf1$p.value, adfe$p.value,stat.desc(Canada),deparse.level = 2)
Das Problem ist zum einen, dass ich keine Bezeichnung der eingebauten p-values in der Tabelle habe sondern nur 1 und 2. Zudem will ich die p-values in einer Zeile haben und nicht fuer jeden p-value eine eigene Zeile, d.h. in dem Beispiel oben soll z.B. adf1 nur der Variable "prod" und adfe nur der Spalte mit der Variablen "e" zugeordnet werden.
Wie kann ich das denn machen??

Vielen Dank vorab.

bigben
Beiträge: 355
Registriert: Mi Okt 12, 2016 9:09 am

Re: Werte in eine Tabelle Typ stat.desc() zuordnen

Beitrag von bigben » So Jan 22, 2017 12:54 pm

Hallo,

kannst Du das Problem so darstellen, dass man sich nicht erst drei Packages installieren muss, um es nachzuvollziehen? Oder ist das Problem so fest an eines der Packages geknüpft, dass man die kennen muss?

LG,
Bernhard
---
Programmiere stets so, dass die Maxime Deines Programmierstils Grundlage allgemeiner Gesetzgebung sein könnte

tr206
Beiträge: 19
Registriert: Fr Okt 07, 2016 4:57 pm

Re: Werte in eine Tabelle Typ stat.desc() zuordnen

Beitrag von tr206 » So Jan 22, 2017 1:55 pm

Das stargazer package kann man weglassen, das brauche ich erst zu einem anderen Zeitpunkt im Skript. Das vars package liefert die Daten (Canada) und pastecs nehme ich nur her weil es mir die summary liefert zu wichtigen Statistiken.
Mir geht es eigentlich nur darum wie ich die p-values in einer bereits vorhandenen Tabelle, d.h. in meinem Fall den Output von stat.desc(), einbauen kann. Denn der Output von stat.desc() gibt ja keine p-values zu dem adf.test() an. Darum habe ich diese separat ermittelt und will die nun mit der Tabelle von stat.desc() darstellen.

Vielen Gruss
tr206

Benutzeravatar
EDi
Beiträge: 332
Registriert: Sa Okt 08, 2016 3:39 pm

Re: Werte in eine Tabelle Typ stat.desc() zuordnen

Beitrag von EDi » Mo Jan 23, 2017 1:15 pm

# so hier?

Code: Alles auswählen

library(vars)
library(pastecs)
library(tseries)
data(Canada)
# create summary
summ <- stat.desc(Canada)
# calc adf p-values
ps <- apply(Canada, 2, function(y) adf.test(y)$p.value)
# add to summary
summ <- rbind(summ, ps)
# fix rowname (not a good idea to code something as rowname, better use own column)
rownames(summ)[15] <- 'adf.p'

Wenn du den p-Wert für variablen nicht haben willst, dann setzt ihn auf NA (oder bau eine if() Abfrage in die Funktion für apply ein), die NA zurückgibt)
Website
github

Dieser Beitrag ist lizensiert unter einer CC BY 4.0 Lizenz
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast