Lösungsansätze für Datensatz amis

Alles zum Thema der beschreibenden Statistik

Moderator: jogo

r-neuling
Beiträge: 2
Registriert: Di Dez 12, 2017 3:14 pm

Re: Lösungsansätze für Datensatz amis

Beitrag von r-neuling » Di Dez 12, 2017 3:22 pm

Hallo :)

Ich beschäftige mich zurzeit auch mit dem Datensatz und habe bei folgender Aufgabe Schwierigkeiten:

Untersuchung des Zusammenhangs zwischen Geschwindigkeit und Messzeitpunkt nur für die Messstellen, an denen Warnschilder aufgestellt worden sind. Haben die Schilder einen Effekt? Effekt in Mittelwertplot darstellen.


Ich habe zunächst an die Korrelationsanalyse gedacht. Zunächst würde ich ein Streudiagramm erstellen wollen. allerdings schaffe ich das nur für zwei Variablen. Wie bringt man die dritte Variable ins Spiel?

Danke für die Mühe!

Benutzeravatar
EDi
Beiträge: 664
Registriert: Sa Okt 08, 2016 3:39 pm

Re: Lösungsansätze für Datensatz amis

Beitrag von EDi » Mi Dez 13, 2017 10:03 pm

Wie bringt man die dritte Variable ins Spiel?
In dem sie z. B. farblich kodiert.
Ich habe zunächst an die Korrelationsanalyse gedacht.
Auch hier wieder der Hinweis auf das lineare Modell, wobei paarweise Korrelation auch hilfreich sind...
Bitte immer ein reproduzierbares Minimalbeispiel angeben. Meinungen gehören mir und geben nicht die meines Brötchengebers wieder.

Dieser Beitrag ist lizensiert unter einer CC BY 4.0 Lizenz
Bild.

versteheRnicht
Beiträge: 6
Registriert: So Dez 10, 2017 9:26 pm

Re: Lösungsansätze für Datensatz amis

Beitrag von versteheRnicht » So Dez 17, 2017 2:47 pm

Hallo zusammen,

leider habe ich noch keine Lösungsansätze für folgende Aufgabe.
Es wäre super wenn mir hier jemand bei helfen kann.

Untersuchen Sie mit einem geeigneten statistischen Testverfahren den Zusammenhang zwischen der
Geschwindigkeit (speed) und dem Messzeitpunkt (period) für alle Messstellen. Berücksichtigen Sie dieses
Mal die weiteren Variablen (warning und pair) in Ihrem Modell, um deren Haupteffekte und deren
kombinierten Effekte herauszurechnen. Hat der Messzeitpunkt einen signifikanten Effekt?


Welches Testverfahren muss ich anwenden und wie gehe ich dabei am besten vor ?
Zuletzt geändert von versteheRnicht am So Dez 17, 2017 2:50 pm, insgesamt 1-mal geändert.

versteheRnicht
Beiträge: 6
Registriert: So Dez 10, 2017 9:26 pm

Re: Lösungsansätze für Datensatz amis

Beitrag von versteheRnicht » So Dez 17, 2017 2:49 pm

Hallo zusammen,

es wäre gut zu wissen, wie die einzelnen Begrifflichkeiten (metrisch, nominal, binär, ...) definiert sind, oder ein Buch zu haben, wo sie definiert sind.
Gehen wir davon aus, dass speed metrisch ist.
Und gehen wir weiter davon aus, dass warning binär ist (da es nur 1 oder 2 annehmen kann)
Ferner vermute ich (mangels Wissen) dass der Rest nominal ist.

Wenn Speed die abhängige Variable ist und wir auch die Tatsache ignorieren, dass warning binär ist, dann könnte lineare Regression (laut Liste) passen.
Gehen wir aber davon aus, dass warning die abhängige Variable und auch binär ist, dann käme NUR die logistische Regression in Frage.

Ich habe keine Ahnung, ob meine Gedanken Sinn machen :)

Grüße,
Fide
fide hat geschrieben:
Di Dez 12, 2017 2:24 pm
PS: woher kommen diese Informationen wie 1. 2. 3. etc her? R liefert das nicht aus.
Die Zahlen sind einfach nur eine Reihenfolge wie man vorgegangen ist, das gibt R nicht aus. Das wurde als Kommentarfunktion eingefügt,

jogo
Beiträge: 988
Registriert: Fr Okt 07, 2016 8:25 am

Re: Lösungsansätze für Datensatz amis

Beitrag von jogo » Di Dez 19, 2017 10:09 am

versteheRnicht hat geschrieben:
So Dez 17, 2017 2:49 pm
es wäre gut zu wissen, wie die einzelnen Begrifflichkeiten (metrisch, nominal, binär, ...) definiert sind, oder ein Buch zu haben, wo sie definiert sind.
Gehen wir davon aus, dass speed metrisch ist.
http://www.crashkurs-statistik.de/merkm ... alentypen/
Die anderen Begriffe:
metrisch
Meiner Wahrnehmung nach wird es synonym für kardinal sakaliert verwendet - kardinal skaliert ist ein Oberbegriff für intervallskaliert und ratioskaliert (d.h. verhältnisskaliert)
binär (oder auch dichotom genannt)
Dies ist eine spezielle Form nominal skalierter Daten, bei denen das Merkmal nur zwei Werte annehmen kann.

Gruß, Jörg

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast