Nobelpreis für Statistik

Interessantes ohne bestimmtes Thema!

Moderator: student

Antworten
consuli
Beiträge: 168
Registriert: Mo Okt 10, 2016 8:18 pm

Nobelpreis für Statistik

Beitrag von consuli » So Nov 12, 2017 3:11 pm

Wir hatten im Kreis der Moderatoren kürzlich eine interne Diskussion, in der wir unter anderem auch kurz auf die Nicht-Existenz eines Nobelpreises für Statistik zu sprechen kamen.

Irgendwie ist mir das nicht aus dem Kopf gegangen.

In Medizin, Biologie, Physik und Chemie werden ja Nobelpreise vergeben.

Bei den ersten drei genannten Naturwissenschaften ist die Statistik das einschlägige Beweisinstrument (Medizin und Biologie) bzw. Modellierungsinstrument (Physik). Etwas drastischer könnte man auch formulieren: Die Statistik ist zu einem wesentlichen Teil der nährende Baumstamm, an dem viele naturwissenschaftliche Früchte geboren werden.

Ein paar Beispiele, welche regelmäßigen naturwissenschaftlichen Untersuchungen auf Statistik basieren:
  • Doppelblindstudien von neuen Pharmawirkstoffen (Medizin)
  • Ursachensuche von Krankheiten (Medizin)
  • Zuordnung der Proteine zu Genomen (Biogenetik/ Biotechnologie)
  • Wachstumsbedingungen von Pflanzen (Biologie)
  • Modellierung von Quantenteilchen als Quasiverteilung (Physik)
  • Berechnung der mechnaischen Stabilität mit der finiten Elemente-Methode (Physik/ Ingenieurwissenschaften)
  • Sämtliche Qualitätsprüfungen (quer über alle (Ingenieur)Wissenschaften)


Diese Liste ließe sich fast endlos fortsetzen.

Insofern würde sich jeder durchschlagende Fortschritt in Statistik, in den sie nutztenden Naturwissenschaften nochmal vervielfachen (Multiplikatoreffekt).

Folglich ist es unerträglicher Zustand, dass es keinen Nobelpreis für Statistik gibt, oder etwa nicht?

Consuli
Erkennt Katalonien als souveränen Staat an. Denn kein Gesetz sollte Menschen zwingen zusammen zu leben, die das nicht wollen.

Benutzeravatar
student
Beiträge: 138
Registriert: Fr Okt 07, 2016 9:52 am

Re: Nobelpreis für Statistik

Beitrag von student » So Nov 12, 2017 5:31 pm

Hallo Consuli,

mein Eindruck ist, dass die Mathematik/Statistik nur als Werkzeugkasten und ein guter Statistiker (Du kannst auch einen anderen neueren Begriff dafür einsetzen) nur als guter Handwerker gesehen wird. Schade...

Ich habe jetzt nicht im Kopf, ob die Fields-Medaille für Arbeiten auf dem statistischen Gebiet vergeben wurde!? :roll:

Deine Aufzählung möchte ich noch um die Wirtschaftswissenschaften ergänzen, auch wenn es kein "echter" Nobelpreis ist.
Viele Grüße,
Student
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
faes.de, r-statistik.de und das Ad-Oculos-Projekt

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Kant)

bigben
Beiträge: 379
Registriert: Mi Okt 12, 2016 9:09 am

Re: Nobelpreis für Statistik

Beitrag von bigben » So Nov 12, 2017 9:59 pm

consuli hat geschrieben:
So Nov 12, 2017 3:11 pm
Etwas drastischer könnte man auch formulieren: Die Statistik ist zu einem wesentlichen Teil der nährende Baumstamm, an dem viele naturwissenschaftliche Früchte geboren werden.
Also mir ist das im Singular zu stark ausgedrückt. Statistik ist eines von vielen Hilfsmitteln, die die modernen Naturwissenschaften vorantreiben. Und einen Nobelpreis für Logik, für Computerwissenschaften oder wissenschaftliche Recherche forderst Du ja auch nicht. A propos Recherche: einen Nobelpreis für Biologie gibt es natürlich nicht. Bzw. es gibt ihn, aber er heißt "Physiologie oder Medizin".
Folglich ist es unerträglicher Zustand, dass es keinen Nobelpreis für Statistik gibt, oder etwa nicht?
Nee.

LG,
Bernhard
---
Programmiere stets so, dass die Maxime Deines Programmierstils Grundlage allgemeiner Gesetzgebung sein könnte

consuli
Beiträge: 168
Registriert: Mo Okt 10, 2016 8:18 pm

Re: Nobelpreis für Statistik

Beitrag von consuli » So Nov 12, 2017 10:31 pm

student hat geschrieben:
So Nov 12, 2017 5:31 pm
Hallo Consuli,

mein Eindruck ist, dass die Mathematik/Statistik nur als Werkzeugkasten und ein guter Statistiker . (...)

Ich habe jetzt nicht im Kopf, ob die Fields-Medaille für Arbeiten auf dem statistischen Gebiet vergeben wurde!?
Die Fields Medal wird doch nur für hochkomplizierte aber unnütze Mathematik vergeben. Insofern ist es ja per definitionem schon ausgeschlossen, dass nützliche Statistik mit der Fields Medal honoriert werden könnte. ;) :lol:
Erkennt Katalonien als souveränen Staat an. Denn kein Gesetz sollte Menschen zwingen zusammen zu leben, die das nicht wollen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast