Was genau ist Revolution Analytics / Microsoft R?

Interessantes ohne bestimmtes Thema!

Moderator: student

consuli
Beiträge: 342
Registriert: Mo Okt 10, 2016 8:18 pm

Re: Was genau ist Revolution Analytics / Microsoft R?

Beitrag von consuli » Di Apr 11, 2017 1:51 pm

Hallo R007!

Das ist ja nicht verwunderlich, dass Klicki-Bunt bei einer Bank gut ankommt. ;)
Hat das Ding (ausser R) auch eine gute Datensprache, wenn ich was exzenbtrisches erledigen muss?

Consuli
Thanks to Steven for bringing up the best explanation for the existence and the origin of the universe, though. Especially for been a lighthouse of will-power still shining on, not only for disabled people, but any (beautiful minded) person.

bigben
Beiträge: 661
Registriert: Mi Okt 12, 2016 9:09 am

Re: Was genau ist Revolution Analytics / Microsoft R?

Beitrag von bigben » Do Apr 13, 2017 2:32 pm

consuli hat geschrieben:
Di Apr 11, 2017 1:51 pm
Hat das Ding (ausser R) auch eine gute Datensprache, wenn ich was exzenbtrisches erledigen muss?
Was ist denn eine gute Datensprache?

Es scheint Anbindungen an Python und an Perl zu geben, was beides schon mal recht mächtige Sprachen sind
https://tech.knime.org/python-scripting , https://tech.knime.org/perl-scripting-node. Außerdem wohl auch Groovy und Matlab ( https://tech.knime.org/community/scripting ).

LG,
Bernhard
---
Programmiere stets so, dass die Maxime Deines Programmierstils Grundlage allgemeiner Gesetzgebung sein könnte

R007
Beiträge: 49
Registriert: Di Okt 11, 2016 10:49 pm

Re: Was genau ist Revolution Analytics / Microsoft R?

Beitrag von R007 » Do Apr 13, 2017 6:31 pm

Wie bigben schon geschrieben hat, besteht u.a. eine sehr gute Python-Anbindung. Des Weiteren muss ich nach der bisherigen Erfahrung sagen, dass es eine sehr gute Anbindung von "Big Data Technologien" gibt wie Hadoop. Zudem kann man die verschiedenen Sprachen und Anbindungen sehr gut in einem Workflow verknüpfen. Zum Beispiel die Daten von Hadoop einlesen, mit Python bereinigen und mit R analysieren.

Der größte Nachteil ist, dass es sich nicht um eine Entwicklungsplattform handelt, dass man bspw. in den Python-Node lediglich das Skript reinkopieren kann, dort aber nicht debuggen usw. kann. Des Weiteren ist das auch schwierig, da die Input-Daten widerum von einem anderen Node kommen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast