Daten mit read.xlsx einlesen

Wie rufe ich R-Funktionen auf, wie selektiere ich Daten, ich weiß nicht genau ....

Moderatoren: EDi, jogo

Antworten
patite
Beiträge: 38
Registriert: Sa Jul 20, 2019 4:36 pm

Daten mit read.xlsx einlesen

Beitrag von patite »

Hallo zusammen

Ich möchte Excel-Daten in R importieren. Alle Daten in Excel sind numerische Daten.
Die Variable "Alter" wird aber als Character importiert.
Ich habe die Umwandlung in numerische Daten durchgeführt und bekomme dann nur NAs

Code: Alles auswählen

autos <- read.xlsx(Autopreise.xlsx, colNames = TRUE)
autos$Alter <- as.numeric(autos$Alter)
Ich verstehe nicht, warum die Variable "Alter" als Character importiert wird und die anderen Variablen richtig als numerische Daten importiert werden und warum die Umwandlung nicht funktioniert.
Vielen Dank für eine Antwort.
patite
Dateianhänge
Struktur
Struktur
Autopreise.xlsx
(10.72 KiB) 3-mal heruntergeladen
bigben
Beiträge: 1779
Registriert: Mi Okt 12, 2016 9:09 am

Re: Daten mit read.xlsx einlesen

Beitrag von bigben »

Ich tippe mal auf die Kommas zwischen den Ziffern anstelle von Punkten, aber ich habe keine Erfahrung mit der Funktion.
---
Programmiere stets so, dass die Maxime Deines Programmierstils Grundlage allgemeiner Gesetzgebung sein könnte
Benutzeravatar
EDi
Beiträge: 1221
Registriert: Sa Okt 08, 2016 3:39 pm

Re: Daten mit read.xlsx einlesen

Beitrag von EDi »

Probie mal dad readxl Packet. Solange die Datem in excel numerisch sind (und nicht als text),könnte das klappen.

Ansonsten brauchst du noch ein

Code: Alles auswählen

Autos$Alter <- gsub(',', '.', Autos$Alter)
dazwischen.
Bitte immer ein reproduzierbares Minimalbeispiel angeben. Meinungen gehören mir und geben nicht die meines Brötchengebers wieder.

Dieser Beitrag ist lizensiert unter einer CC BY 4.0 Lizenz
Bild.
Athomas
Beiträge: 444
Registriert: Mo Feb 26, 2018 8:19 pm

Re: Daten mit read.xlsx einlesen

Beitrag von Athomas »

Die Variable "Alter" ist bereits in Excel als Text formatiert, der Fehler ist also offenbar schon beim Einlesen in Excel passiert - bevor R ins Spiel kam...
Benutzeravatar
student
Beiträge: 456
Registriert: Fr Okt 07, 2016 9:52 am

Re: Daten mit read.xlsx einlesen

Beitrag von student »

Ich beschäftige mich häufig mit Excel-Dateien als Datenbasis. Da ich immer wieder "Merkwürdigkeiten" im Einleseprozess als Excel-Datei erlebe, speichere ich die Excel-Datei immer als csv-Datei ab und lese sie dann ein (read.csv2). Wenn es dann noch notwendig ist, editiere ich sogar vor dem Einlesen die CSV-Datei...
Viele Grüße,
Student
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
faes.de, Datenanalyse mit R & das Ad-Oculos-Projekt

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Kant)
patite
Beiträge: 38
Registriert: Sa Jul 20, 2019 4:36 pm

Re: Daten mit read.xlsx einlesen

Beitrag von patite »

Vielen Dank für euren Input
Folgender Code hat funktioniert

Code: Alles auswählen

autos$Alter <- gsub(",", ".", autos$Alter) %>% 
as.numeric(autos$Alter)
Benutzeravatar
EDi
Beiträge: 1221
Registriert: Sa Okt 08, 2016 3:39 pm

Re: Daten mit read.xlsx einlesen

Beitrag von EDi »

Code: Alles auswählen

as.numeric(autos$Alter)
Da du den Pipe %>% nutzt ist das autos$Alter hier unnötig. Macht in dem Fall nichts, kann aber woanders problematisch werden... Bitte nochmal nachschauen was der genau macht und wie er anzuwenden ist.
Bitte immer ein reproduzierbares Minimalbeispiel angeben. Meinungen gehören mir und geben nicht die meines Brötchengebers wieder.

Dieser Beitrag ist lizensiert unter einer CC BY 4.0 Lizenz
Bild.
Antworten