facet_grid und scale free_x mit definierten X-Ranges möglich?

Wie erstelle ich Grafiken, was ist zu beachten?

Moderatoren: EDi, jogo

Antworten
VereSol
Beiträge: 1
Registriert: Do Feb 18, 2021 8:00 am

facet_grid und scale free_x mit definierten X-Ranges möglich?

Beitrag von VereSol »

Hallo,

ich nutze ggplot2 und facet_grid, um meinen Plot aufzuteilen und hätte gerne, dass die X-Achse variiert, das habe ich mittlerweile auch hinbekommen. Ist es nun möglich die X-Achsen-Werte-Bereiche für bestimmte Spalten auf folgende Werte zu setzen:
Spalte 1 bis 5 --> 0 bis 50
Spalten 6, 7 --> 0 bis 100
Spalte 8 --> 0 bis 10
Spalte 9 --> 0 bis 40

ich habe es auch schon mit scale_x_continuous und min und max probiert (siehe auskommentierte Linie), aber da ist die Scala wieder die gleiche für alle Spalten (von 0 bis 60)...
Folgendes ist mein Code:

Code: Alles auswählen

 p<-(ggplot(dfCorr, aes(SpSelfRating,Response)) +
        geom_point(data=subset(dfCorr, dfCorr$SpSex == "female speakers"), color = "red",  shape = 16)  +  ##shape = circle
        geom_point(data=subset(dfCorr, dfCorr$SpSex == "male speakers"),  color = "blue",  shape = 17)  +  ##shape = triangle
        geom_smooth(method = "lm", colour = "Black", se = F) + theme(legend.position="none")  +
       # scale_x_continuous(limits=c(min(dfCorr$SpSelfRating),max(dfCorr$SpSelfRating)), breaks = c(0, 10, 20, 30, 40, 50, 60, 70, 80, 90, 100))  +
        scale_y_continuous(limits=c(1,6), breaks = c(1,2,3,4,5,6))  + 
        facet_grid(SpSex ~ LTraitLongInfo, scales="free") +
        ggtitle(title))


Ich wäre über eine Hilfe sehr dankbar.

Vielen lieben Dank! Viele Grüße
Verena

01_corr-SELFRATED_vs_PERCEIVED_SpSex_AQall.png
Benutzeravatar
EDi
Beiträge: 1376
Registriert: Sa Okt 08, 2016 3:39 pm

Re: facet_grid und scale free_x mit definierten X-Ranges möglich?

Beitrag von EDi »

facetscales könnte helfen: https://github.com/zeehio/facetscales

Ohne ein reproduzierbares Beispiel kann ich aber auch nicht mehr sagen...
Bitte immer ein reproduzierbares Minimalbeispiel angeben. Meinungen gehören mir und geben nicht die meines Brötchengebers wieder.

Dieser Beitrag ist lizensiert unter einer CC BY 4.0 Lizenz
Bild.
Antworten