Mapping mit R

Wie erweitere ich R um eigene Funktionen oder Pakete? Welches Paket ist passend für meine Fragestellung?

Moderatoren: EDi, jogo

Antworten
Christoph
Beiträge: 7
Registriert: Sa Jan 26, 2019 2:01 pm

Mapping mit R

Beitrag von Christoph » Sa Jan 26, 2019 2:54 pm

Hallo Zusammen,

ich habe ein Shapefile mit Punkten in R geladen. Diese Punkte liegen im UTM-Koordinaten vor.
Mein Ziel ist jetzt die Visualisierung, sodass die Punkte auf einer Karte dargestellt werden.

Auf der folgenden Website ist dieses Vorgehen für Polygone mit LongLat-Koordinaten beschrieben:
http://www.econ.uiuc.edu/~lab/workshop/ ... _in_R.html
library(leaflet)
leaflet(chi.poly) %>%
addPolygons(stroke = FALSE, fillOpacity = 0.5, smoothFactor = 0.5) %>%
addTiles() #adds a map tile, the default is OpenStreetMap
Allerdings habe ich Punkte und keine Polygone, sowie UTM Koordinaten. Dafür habe ich addPolygons durch addCircleMarkers ersetzt. Jedoch habe ich noch das Problem mit den Koordinaten.
Kann mir dabei jemand helfen?

Vorab schonmal Vielen Dank!
Christoph

Hufeisen
Beiträge: 100
Registriert: Fr Aug 31, 2018 6:34 pm

Re: Mapping mit R

Beitrag von Hufeisen » Sa Jan 26, 2019 4:10 pm

Ich weiß nicht, ob sich aus UTM-Koordinaten irgendwelche Besonderheiten ergeben, aber eigentlich lassen sich räumliche Objekte mir plot() darstellen. Für eine detailliertere Hilfestellung bräuchte ich aber Beispieldaten. Ich habe mich mit der Darstellung räumlicher Daten mit der Hilfe von - Robin Lovelace 2017: Introduction to visualising spatial data in R - vertraut gemacht. Das gibt es hier: https://github.com/Robinlovelace/Creating-maps-in-R. Neben dem Lehrmaterial mit Übungsaufgaben gibt es ein ganzes Projekt für RStudio, das Code und Output enthält.

Benutzeravatar
EDi
Beiträge: 845
Registriert: Sa Okt 08, 2016 3:39 pm

Re: Mapping mit R

Beitrag von EDi » Sa Jan 26, 2019 5:03 pm

Muss es leaflet (also eine interaktive Karte) sein?
Wenn ja, dann dann brauchst du marker, wenn du Punkte darstellen willst.

Zur Projektion:
Leaflet erwartet alles in WGS 84 (a.k.a. EPSG:4326), also lat/lon in grad und wandelt dann intern alles in EPSG:3857 Web Mercator um (siehe https://rstudio.github.io/leaflet/projections.html).
Ich würde deine Koordinaten außerhalb von leaflet umwandeln und dazu das sf paket nutzen (geht aber auch innerhalb von leaflet):
https://r-spatial.github.io/sf/articles ... sformation

Ohne reproduzierbares Beispiel kann ich leider nicht konkreter werden.
Bitte immer ein reproduzierbares Minimalbeispiel angeben. Meinungen gehören mir und geben nicht die meines Brötchengebers wieder.

Dieser Beitrag ist lizensiert unter einer CC BY 4.0 Lizenz
Bild.

Christoph
Beiträge: 7
Registriert: Sa Jan 26, 2019 2:01 pm

Re: Mapping mit R

Beitrag von Christoph » So Jan 27, 2019 10:16 am

Vielen Dank euch beiden. :)
Ich habe die UTM-Koordinaten außerhalb von R ins WGS84 Transformieren können.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast