Die gute Frage zum Wochenende

Interessantes ohne bestimmtes Thema!

Moderator: student

Antworten
Athomas
Beiträge: 194
Registriert: Mo Feb 26, 2018 8:19 pm

Die gute Frage zum Wochenende

Beitrag von Athomas » Sa Feb 02, 2019 12:30 pm

Gibt es eigentlich (halbwegs) seriöse Schätzungen, wie viele Aufwandsjahre Programmierung in R und allen angeflanschten Libraries stecken?
Einen Fehler machen und sich nicht bessern: Das erst heißt fehlen. (Konfuzius)

consuli
Beiträge: 405
Registriert: Mo Okt 10, 2016 8:18 pm

Re: Die gute Frage zum Wochenende

Beitrag von consuli » So Feb 03, 2019 2:52 pm

42. ;) ;) ;)
„Et benedictio Dei omnipotentis: Patris + et Filii + et Spiritus Sancti + descendat super vos et maneat semper.

consuli
Beiträge: 405
Registriert: Mo Okt 10, 2016 8:18 pm

Re: Die gute Frage zum Wochenende

Beitrag von consuli » Mi Feb 06, 2019 8:20 pm

Ich glaube, allenfalls die Frage nach den Codezeilen ließe sich seriös beantworten.

Für einen fairen Code-Zeilen Vergleich mit anderen Programmiersprachen müsste man allerdings die wenig genutzten R Pakete abziehen. Denn in anderen Sprachen fließen die Seitenarme der Entwicklung stets in die Bibliothek/ Library zurück. Aber in R baut jeder "bunte Vogel" sein eigenes Paket. Eine Integration von Paketen zu (stets aktuellen) Bibliotheken findet kaum statt.
„Et benedictio Dei omnipotentis: Patris + et Filii + et Spiritus Sancti + descendat super vos et maneat semper.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast