Probleme mit Grafik in Zeitreihe

Methoden der Zeitreihenanalyse
jogo
Beiträge: 885
Registriert: Fr Okt 07, 2016 8:25 am

Re: Probleme mit Grafik in Zeitreihe

Beitrag von jogo » Mo Sep 10, 2018 8:40 am

Hallo Retep,

willkommen im Forum!
retep hat geschrieben:
Sa Sep 08, 2018 2:36 pm
PS: Ich vermute das mit der Formatierunsmöglichkeit hat wieder nicht funktioniert obwohl ich den Button für code benutzt habe: komisch. Nochmals Sorry für die Umstände.
An dieser Stelle hat es kurz funktioniert. Eigentlich ist es ganz einfach:
1. man markiert den betreffenden Abschnitt in der Nachricht
2. man klickt auf den Knopf </> oberhalb des Editierfensters.

In Deinen bisherigen Nachrichten habe ich die Formatierungen bereits eingefügt.

Gruß, Jörg

retep
Beiträge: 16
Registriert: Do Sep 06, 2018 7:50 pm

Re: Probleme mit Grafik in Zeitreihe

Beitrag von retep » Mo Sep 10, 2018 5:34 pm

Hallo Jörg,

hab vielen Dank! Jetzt habe ich es auch "gerafft" :D

retep
Beiträge: 16
Registriert: Do Sep 06, 2018 7:50 pm

Re: Probleme mit Grafik in Zeitreihe

Beitrag von retep » Mo Sep 10, 2018 5:47 pm

Hej,

hab vielen Dank für deine sehr umfangreiche und detailgetreue Hilfe. Ich bin Dank deiner Hilfe ein großes Stück weiter gekommen. Und ja, du hast natürlich Recht mit der Korrektur, dass die Zeitreihe aus zwei Komponenten besteht. Dank deines Links zum Package XTS konnte ich mein erstes Beispiel erstellen (siehe Anlage). Mir gefällt zwar die Legende noch nicht aber da arbeite ich noch daran es etwas hübscher zu machen. Aber das angehängte Beispiel kommt meinen Vorstellungen schon sehr nahe.

Mit ggplot funktioniert es nach deinem Beispiel auch aber die Stärke von xts ist es das jede Zeitspanne innerhalb der gewählten Zeitskala dargestellt wird. Und das funktioniert exakt so wie ich es mir vorgestellt habe.

Viele Grüße,

retep
Dateianhänge
Zeitreihe_Beispiel.png

Athomas
Beiträge: 67
Registriert: Mo Feb 26, 2018 8:19 pm

Re: Probleme mit Grafik in Zeitreihe

Beitrag von Athomas » Mo Sep 10, 2018 6:18 pm

aber die Stärke von xts ist es das jede Zeitspanne innerhalb der gewählten Zeitskala dargestellt wird.
:roll: aha!?

retep
Beiträge: 16
Registriert: Do Sep 06, 2018 7:50 pm

Re: Probleme mit Grafik in Zeitreihe

Beitrag von retep » Mo Sep 10, 2018 7:19 pm

was heißt das jetzt??????? :oops:

Athomas
Beiträge: 67
Registriert: Mo Feb 26, 2018 8:19 pm

Re: Probleme mit Grafik in Zeitreihe

Beitrag von Athomas » Mo Sep 10, 2018 9:50 pm

was heißt das jetzt??????? :oops:
Der Kern Deiner Aussage hatte sich mir nicht erschlossen...

retep
Beiträge: 16
Registriert: Do Sep 06, 2018 7:50 pm

Re: Probleme mit Grafik in Zeitreihe

Beitrag von retep » Fr Sep 14, 2018 7:46 pm

Hallo,

nachdem ich letzte Woche hervorragende Hilfe von den Spezialisten bekommen habe, wollte ich fragen ob ich nochmal eure Hilfe in Anspruch
nehmen darf.

Ich bin immer noch mit Zeitreihen beschäftigt. Die Zeitreihe mit dem XTS Package funktioniert sehr gut in der "Grundversion". Bei dem
Versuch sog. Multipanels mit verschiedenen Konzentrationen zu erstellen, verweigert XTS die korrekte Angabe und plottet alle Panels einheitlich in einer Dimension.

Aus diesem Grund versuche ich mein Glück mit ggplot nochmal. Auf den ersten BLick scheint der Aufbau von Grafiken mit ggplot sehr einfach zu sein aber wie so oft liegt der Teufel wohl im Detail. Es gibt Unmengen von Literatur über ggplot. Aber wenn ich meine Probleme übertrage geht nichts.

Athomas hat mir dankenswerter Weise gezeigt wie ich eine einfache Zeitreihe mit ggplot zu erstellen habe. Siehe frühere Beiträge. Jetzt will ich aber nicht das gesamte Jahr anzeigen lassen sondern Abschnitte, wie folgendes Beispiel zeigen soll.

Ich habe eine Zeitreihe über das gesamte Jahr erstellt.

Code: Alles auswählen

zeitpunkte_jahr <- seq(from = as.POSIXct("2017-01-01 00:00"),
                       to   = as.POSIXct("2017-12-31 23:00"), by = "hour")

Jetzt will ich nur noch diese Daten:

Code: Alles auswählen

Testdaten           <- round(rnorm(8760,6, sd = 1), 2)
Jahresdaten <- data.frame(zeitpunkte_jahr, Testdaten)
Jahresdaten
Mittels ggplot nur für einen Monat, 2 Monate oder Wochen etc. darstellen:

Code: Alles auswählen

p <- ggplot(data = Jahresdaten, aes(x = zeitpunkte_jahr , y = Testdaten)) + 
  theme_minimal() +
  geom_line(color = "#00AFBB", size = 1)
p+scale_x_date(
  limits = as.Date(c("2017-01-01", "2017-03-01")),
  date_labels = "%m/%d",
  date_minor_breaks = "2 weeks",
p + stat_smooth(color = "#FC4E07", fill = "#FC4E07",
  method = "auto"                                           
print(p)
Wenn ich diesen Befehl eingebe kommt keine Reaktion! Nichts! Noch nicht mal `ne Fehlermeldung! Vielleicht darf ich die Community nochmal bitten über den Code zu gucken? Warum kommt von R Keine Reaktion? Fehlt in dieser Sequenz noch eine Befehlszeile?

Vielen Dank für die Zeit und Mühe mir erneut Hilfestellung zu geben.

Athomas
Beiträge: 67
Registriert: Mo Feb 26, 2018 8:19 pm

Re: Probleme mit Grafik in Zeitreihe

Beitrag von Athomas » Fr Sep 14, 2018 9:28 pm

Code: Alles auswählen

zeitpunkte_jahr <- seq(from = as.POSIXct("2017-01-01 00:00"),
                       to   = as.POSIXct("2017-12-31 23:00"), by = "hour")

Testdaten           <- round(rnorm(8760,6, sd = 1), 2)
Jahresdaten <- data.frame(zeitpunkte_jahr, Testdaten)
Jahresdaten

library(ggplot2)

p <- ggplot(data = Jahresdaten, aes(x = zeitpunkte_jahr , y = Testdaten)) + 
  theme_minimal() +
  geom_line(color = "#00AFBB", size = 1) +
  coord_cartesian(c(as.POSIXct("2017-01-01 00:00"), as.POSIXct("2017-03-01 00:00"))) +
  scale_x_datetime(date_labels = "%m/%d", date_minor_breaks = "2 weeks") +
  stat_smooth(color = "#FC4E07", fill = "#FC4E07", method = "auto")                                           
print(p)
Erklärungen (evtl.) morgen!
Bitte erstmal was lesen, Programmieren ist kein Wunschkonzert :lol: !

retep
Beiträge: 16
Registriert: Do Sep 06, 2018 7:50 pm

Re: Probleme mit Grafik in Zeitreihe

Beitrag von retep » Fr Sep 14, 2018 10:49 pm

Hallo Athomas,

hab vielen Dank für die Korrektur. Ich glaube schon dass ich nicht zuwenig lese. Den von mir geposteten Code habe ich in Wickham, Hadley " ggplot2 - Elegant graphics for data analysis", 2016, auf Seite 145 gefunden. Und versucht diesen für meine Zwecke zu verwenden.

Hier ist der Code in Wickham, 2016, S. 145:

Code: Alles auswählen

base <- ggplot(economics, aes(date, psavert)) +
geom_line(na.rm = TRUE) +
labs(x = NULL, y = NULL)

base # Default breaks and labels
base + scale_x_date(date_labels = "%y", date_breaks = "5 years")
base + scale_x_date(
limits = as.Date(c("2004-01-01", "2005-01-01")),
date_labels = "%b %y",
date_minor_breaks = "1 month"
)
base + scale_x_date(
limits = as.Date(c("2004-01-01", "2004-06-01")),
date_labels = "%m/%d",
date_minor_breaks = "2 weeks"
)
Von dieser Codezeile. welche du eingefügt bzw. korrigiert hast, war in Wickham, 2016 nichts zu lesen! Auch nicht in anderen Veröffentlichungen

Code: Alles auswählen

coord_cartesian(c(as.POSIXct("2017-01-01 00:00"), as.POSIXct("2017-03-01 00:00")))
Trotzdem vielen Dank für deine erneute Hilfe.

PS: Ich habe immer betont dass ich Anfänger bin.......

Athomas
Beiträge: 67
Registriert: Mo Feb 26, 2018 8:19 pm

Re: Probleme mit Grafik in Zeitreihe

Beitrag von Athomas » Fr Sep 14, 2018 11:37 pm

Der Fehler bestand darin, dass Du einmal eine Klammer durch ein Komma ersetzt und eine andere Klammer komplett ingoriert hast. Darauf bezog sich mein "Wunschkonzert"-Spruch!

Außerdem hast Du "Äpfel mit Birnen verglichen" - POSIXct und Date, was nicht in der Vorlage vorkam.

Die "limits" habe ich ersetzt, weil dadurch die Daten ausserhalb des gewählten Bereichs weggeschmissen werden. Mein Vorgehen über coord_cartesian beschneidet nur den sichtbaren Bereich, was häufig sinnvoller ist.

Ich finde es gut, dass Du Dich mit dem genannten Buch beschäftigst, das ist für einen Anfänger zugegebenermaßen harter Tobak!
Guck Dir mal das "R Graphics Cookbook" oder den Abschnitt "Graphs" des "Cookbook for R" an: http://www.cookbook-r.com/Graphs/

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast