Paket für interaktive Diagramme gesucht

Wie erweitere ich R um eigene Funktionen oder Pakete? Welches Paket ist passend für meine Fragestellung?

Moderatoren: EDi, jogo

Antworten
jojo2203
Beiträge: 2
Registriert: Mo Dez 17, 2018 8:12 am

Paket für interaktive Diagramme gesucht

Beitrag von jojo2203 » Mo Dez 17, 2018 1:52 pm

Hallo,

bin relativ neu bei R. Komme eigentlich aus der Latex-Beamer Richtung. Ich suche für einen Vortrag mit praktischer Übung im Bereich QM, die Möglichkeit ein Diagramm mit mehreren Zahlenreihen zu erstellen und dann bei diesen im Verlauf des Vortrages einzelne Parameter zu ändern und das Diagramm dann entsprechend neu zu zeichnen, möglichst mit Anbindung an die Beamer Latex Klasse.

Könnt Ihr mir einen Tip geben?

Danke. MfG jojo2203

Benutzeravatar
EDi
Beiträge: 811
Registriert: Sa Okt 08, 2016 3:39 pm

Re: Paket für interaktive Diagramme gesucht

Beitrag von EDi » Mo Dez 17, 2018 5:33 pm

Beamer macht doch eine statische pdf?! Wie soll man da interaktive Grafiken unterbringen? (die sind eher in html zu Hause).
Bitte immer ein reproduzierbares Minimalbeispiel angeben. Meinungen gehören mir und geben nicht die meines Brötchengebers wieder.

Dieser Beitrag ist lizensiert unter einer CC BY 4.0 Lizenz
Bild.

Benutzeravatar
student
Beiträge: 270
Registriert: Fr Okt 07, 2016 9:52 am

Re: Paket für interaktive Diagramme gesucht

Beitrag von student » Mo Dez 17, 2018 7:21 pm

Ich kann Dir nur so etwas anbieten....!
Viele Grüße,
Student
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
faes.de, r-statistik.de und das Ad-Oculos-Projekt

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Kant)

bigben
Beiträge: 903
Registriert: Mi Okt 12, 2016 9:09 am

Re: Paket für interaktive Diagramme gesucht

Beitrag von bigben » Mo Dez 17, 2018 7:44 pm

Beamer ist viel verlangt. Ansonsten spuckt Google auf "R interactive plot" viel nützliches aus.
https://support.rstudio.com/hc/en-us/ar ... Manipulate
https://www.statmethods.net/advgraphs/interactive.html
http://enhancedatascience.com/2017/04/1 ... zation/amp

LG,
Bernhard
---
Programmiere stets so, dass die Maxime Deines Programmierstils Grundlage allgemeiner Gesetzgebung sein könnte

jojo2203
Beiträge: 2
Registriert: Mo Dez 17, 2018 8:12 am

Re: Paket für interaktive Diagramme gesucht

Beitrag von jojo2203 » Di Dez 18, 2018 8:42 am

Danke für die Antworten. Habe jetzt mal etwas quer gelesen. Muss in Ruhe mal schauen was davon für meine Zwecke anzuwenden wäre. Könnt Ihr mir noch Empfehlungen geben, wie man die Ergebnisse am besten präsentieren könnte? als html im Browser? müßte ich immer zwischen Browser und PDF vom Beamer hin- und herschalten. Oder gibt es noch eine Verknüpfung zur Latex-Welt?

MfG jojo

Benutzeravatar
EDi
Beiträge: 811
Registriert: Sa Okt 08, 2016 3:39 pm

Re: Paket für interaktive Diagramme gesucht

Beitrag von EDi » Di Dez 18, 2018 4:59 pm

Beamer geht wohl, sah aber alles nach hässlichem code aus...

Eine html presentation (z. B. Xaringan) wäre vermutlich einfacher, wenn man interaktive Grafiken in der präsentation haben will.

Oder halt mal kurz aus der pdf zum browser wechseln (man könnte in beamer ja direkt den link der den Browser öffnet einbinden).
Bitte immer ein reproduzierbares Minimalbeispiel angeben. Meinungen gehören mir und geben nicht die meines Brötchengebers wieder.

Dieser Beitrag ist lizensiert unter einer CC BY 4.0 Lizenz
Bild.

bigben
Beiträge: 903
Registriert: Mi Okt 12, 2016 9:09 am

Re: Paket für interaktive Diagramme gesucht

Beitrag von bigben » Do Dez 20, 2018 4:32 pm

Man könnte HTML-Slides direkt in R-Markdown schreiben und dann in HTML übersetzen lassen. Dieses Video mag ein wenig anstrengend sein, es zeigt aber, wie man mit Slidify eine HTML-Präsentation mit interaktiver Google-Grafik erstellt und mit wenig Aufwand in Github oder RPub veröffentlicht.

Das geht im Video zwar alles viel zu schnell, aber wahrscheinlich wird man in dem Video genug Suchbegriffe finden, um das nachher auch nachzukochen:
https://youtu.be/I95GOmLc7TA
Danach als Leseeinstieg
http://slidify.org/samples/intro/

LG,
Bernhard
---
Programmiere stets so, dass die Maxime Deines Programmierstils Grundlage allgemeiner Gesetzgebung sein könnte

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste