Gruppierungen von Daten

Allgemeine Statistik mit R, die Test-Methode ist noch nicht bekannt, ich habe noch keinen Plan!

Moderatoren: EDi, jogo

Antworten
Myllareii
Beiträge: 4
Registriert: Mo Mär 18, 2019 5:19 pm

Gruppierungen von Daten

Beitrag von Myllareii » So Mai 12, 2019 1:44 pm

Hallo zusammen,

ich verzweifle mittlerweile an R. Für meine Hausarbeit habe ich Daten erhalten, bei denen ich eine einfache Altersgruppierung machen möchte. D.h. 12-17 Jahre, 18-25 Jahres usw. Hierbei soll eine weitere Verknüpfung angedockt werden, ob etwas zutreffend ist oder nicht.

In Excel fiel es mir nicht so schwer, eine Aufstellung wie folgt zu erstellen.

Information Kaufverhalten
Online Offline Online Offline
12 bis 17 617 106 317 406
18 bis 25 1041 95 636 500
26 bis 35 1282 140 795 627
36 bis 45 1041 269 627 681
46 bis 55 1320 636 647 1308
56 bis 65 643 633 278 998
ab 66 409 1723 154 1980

Hierbei wurden die jeweiligen Anzahlen von 1 (online) und 2 (offline) zusammengezählt.

Dieses möchte ich gern in R darstellen. Die Daten stehen mir aktuell wie folgt zur Verfügung
R_Bsp.jpg
Über Hilfe wäre ich sehr dankbar!

Athomas
Beiträge: 194
Registriert: Mo Feb 26, 2018 8:19 pm

Re: Gruppierungen von Daten

Beitrag von Athomas » So Mai 12, 2019 2:19 pm

Myllareii hat geschrieben:
So Mai 12, 2019 1:44 pm
In Excel fiel es mir nicht so schwer, eine Aufstellung wie folgt zu erstellen.
Aha!
In R heißt das Zauberwort - in vielen Fragen, auch in diesem Forum - erwähnt
Einen Fehler machen und sich nicht bessern: Das erst heißt fehlen. (Konfuzius)

Myllareii
Beiträge: 4
Registriert: Mo Mär 18, 2019 5:19 pm

Re: Gruppierungen von Daten

Beitrag von Myllareii » So Mai 12, 2019 2:47 pm

Danke für die Antwort. Sie hilft mir leider gerade null weiter, da ich von Programmiersprache null Ahnung habe.

Die Frage hierbei ist, wenn ich die "Cut"-Funktion anwende, wie ich es codiere, sodass die Intervalle des Alters von bis gruppiert werden und gleichzeitig, noch auswähle kann, wie oft 1 und wie oft 2 in den jeweiligen Gruppen vorliegt.

jogo
Beiträge: 1341
Registriert: Fr Okt 07, 2016 8:25 am

Re: Gruppierungen von Daten

Beitrag von jogo » So Mai 12, 2019 5:41 pm

Hallo Myllareii,

wie schauen denn die Daten in R aus? So kannst Du uns helfen, Dir zu helfen:
viewtopic.php?f=20&t=11 oder
https://stackoverflow.com/questions/596 ... le-example

Gruß, Jörg

bigben
Beiträge: 908
Registriert: Mi Okt 12, 2016 9:09 am

Re: Gruppierungen von Daten

Beitrag von bigben » So Mai 12, 2019 7:20 pm

ich verzweifle mittlerweile an R
Myllareii hat geschrieben:
So Mai 12, 2019 2:47 pm
Sie hilft mir leider gerade null weiter, da ich von Programmiersprache null Ahnung habe.
Diese beiden Zitate hintereinander werfen natürlich schon die Frage auf, wie wir Dir da helfen können. Würde Dich ein Vorschlag wie der folgende dann überhaupt weiter bringen?

Code: Alles auswählen

Hausarbeit <- data.frame(Alter = sample(18:80, size = 30),
                         Kaufverhalten = gl(2,15, labels = c("online", "offline")))

Hausarbeit$Altersgruppe <- cut(Hausarbeit$Alter, 
                               breaks = seq(10,80,10))

print(table(Hausarbeit$Kaufverhalten, Hausarbeit$Altersgruppe))
LG,
Bernhard
---
Programmiere stets so, dass die Maxime Deines Programmierstils Grundlage allgemeiner Gesetzgebung sein könnte

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste