Zusammenhangshypothese

Allgemeine Statistik mit R, die Test-Methode ist noch nicht bekannt, ich habe noch keinen Plan!

Moderatoren: EDi, jogo

Antworten
Aljona90
Beiträge: 2
Registriert: So Nov 10, 2019 6:35 pm

Zusammenhangshypothese

Beitrag von Aljona90 » So Nov 10, 2019 6:42 pm

Hallo zusammen, und zwar habe ich ein kleines Problem. Ich habe folgende Hypothese: zwischen dem Promotionsfokus und der Entscheidung für ein berufsbegleitendes Studium besteht ein positiver Zusammenhang. Da es sich einmal um eine Intervall und einmal um eine nominal Skala handelt kann ich weder nach Pearson noch nach Spearman testen. Hat jmd eine Idee wie ich diese Hypothese in R Studio noch testen kann? Ich wäre für jeden Tipp sehr dankbar!

bigben
Beiträge: 1110
Registriert: Mi Okt 12, 2016 9:09 am

Re: Zusammenhangshypothese

Beitrag von bigben » So Nov 10, 2019 7:45 pm

Hallo Aljona,

herzlich willkommen im Forum. In RStudio machst Du den Test am besten mit R. RStudio ist nur dazu da, den Umgang mit R angenehmer zu gestalten. Ob es in verschiedenen Gruppen (nominal) zu unterschiedlichen metrischen Ausprägungen kommt testet man oft mit einer Varianzanalyse/ANOVA. Es lohnt sich aber bestimmt, wenn Du etwas genauer erklärst, wie diese nominale Variable aufgebaut ist. "eine Intervall" heißt wohl, dass es sich beim Promotionsfokus um eine intervallskalierte Variable handelt?
In aller Regel ist auch die Zahl der Beobachtungen/die Stichprobengröße für die Wahl der Mittel nicht unerheblich. Wieviele sollen es denn sein (wieviele Teilnehmer, wieviele Kategorien in der nominalen Variable)?

GLG,
Bernhard
---
Programmiere stets so, dass die Maxime Deines Programmierstils Grundlage allgemeiner Gesetzgebung sein könnte

Aljona90
Beiträge: 2
Registriert: So Nov 10, 2019 6:35 pm

Re: Zusammenhangshypothese

Beitrag von Aljona90 » Mo Nov 11, 2019 10:39 am

Hallo Bernhard,
ich habe insgesamt 81 Probanden. Die nominal Skala ist aufgeteilt in Vollzeit und berufsbegleitende Studenten. Die regulatorische Fokus Theorie teilt sich auf in Promotions und Präventionsfokus. Diese Theorie ist intervallskaliert. Vollzeit Studenten habe ich 49 - berufsbegleitende 32. Meine Hypothese heißt zum Beispiel: „Zwischen dem Promotionsfokus und der Entscheidung für ein berufsbegleitendes Studium besteht ein positiver Zusammenhang."
Nun bin ich mir nicht sicher wie ich das auf Signifikanz testen kann.

Antworten