Matrix splitten

Wie rufe ich R-Funktionen auf, wie selektiere ich Daten, ich weiß nicht genau ....

Moderatoren: EDi, jogo

Antworten
Geo-R
Beiträge: 10
Registriert: Do Nov 28, 2019 9:46 am

Matrix splitten

Beitrag von Geo-R » Mi Dez 04, 2019 3:10 pm

Hallo liebe Nutzer,

Ich bin noch recht unerfahren mit R und gerade am verzweifeln.

Ich habe eine Tabelle/Matrix mit mehreren Spalten. Darauf möchte ich gerne neue Tabellen machen, die ich mit der Spalte T_ID abgrenzen möchte. Dabei ist T_ID bsp. 100x1 und danch 105x2 meine neuen Tabellen sollen sich also auf diese ID beziehen.
Als Ergebnis wäre wünschenswert x-Matritzen zu erhalten, um mit diesen weiter zu arbeiten.

Vermutlich kann man das ganze relativ einfach mit einer Schleife lösen, nur leider weiß ich nicht wirklich wie... :(

hier die Struktur der Tabelle:

Code: Alles auswählen

'data.frame':	2160 obs. of  7 variables:
 $ ID  : int  1001 1002 1003 1004 1005 1006 1007 1008 1009 1010 ...
 $ T_ID: int  1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 ...
 $ P_ID: int  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ...
 $ DIST: num  0 0.707 1.207 1.707 2.207 ...
 $ X   : num  712026 712026 712026 712026 712026 ...
 $ Y   : num  5452510 5452510 5452509 5452509 5452508 ...
 $ Z   : num  404 404 403 403 402 ...
Dateianhänge
Forum.csv
(116.98 KiB) 6-mal heruntergeladen

bigben
Beiträge: 1126
Registriert: Mi Okt 12, 2016 9:09 am

Re: Matrix splitten

Beitrag von bigben » Mi Dez 04, 2019 5:50 pm

Hallo,

ich kann leider nicht behaupten, dass ich diese Aufgabenstellung verstünde.

LG,
Bernhard
---
Programmiere stets so, dass die Maxime Deines Programmierstils Grundlage allgemeiner Gesetzgebung sein könnte

Benutzeravatar
EDi
Beiträge: 939
Registriert: Sa Okt 08, 2016 3:39 pm

Re: Matrix splitten

Beitrag von EDi » Mi Dez 04, 2019 11:20 pm

Ich interpretiere das so:

Code: Alles auswählen

df <- read.table("http://forum.r-statistik.de/download/file.php?id=794", 
                 header = TRUE, sep = ',')
res <- split(df, df$T_ID)
class(res)
length(res)
res[[1]]
res[[2]]
Bitte immer ein reproduzierbares Minimalbeispiel angeben. Meinungen gehören mir und geben nicht die meines Brötchengebers wieder.

Dieser Beitrag ist lizensiert unter einer CC BY 4.0 Lizenz
Bild.

Geo-R
Beiträge: 10
Registriert: Do Nov 28, 2019 9:46 am

Re: Matrix splitten

Beitrag von Geo-R » Do Dez 05, 2019 9:33 am

EDi hat geschrieben:
Mi Dez 04, 2019 11:20 pm
Ich interpretiere das so:

Code: Alles auswählen

df <- read.table("http://forum.r-statistik.de/download/file.php?id=794", 
                 header = TRUE, sep = ',')
res <- split(df, df$T_ID)
class(res)
length(res)
res[[1]]
res[[2]]

Genau das habe ich gesucht! :) Vielen lieben Dank :)

Antworten