Time-Dummy Variable

Modelle zur Korrelations- und Regressionsanalyse

Moderator: EDi

Antworten
Frank zayn
Beiträge: 2
Registriert: Do Mär 29, 2018 5:45 pm

Time-Dummy Variable

Beitrag von Frank zayn » So Apr 15, 2018 5:41 pm

Hallo, ich fertige gerade eine analyse.

Ich soll untersuchen ob es eine änderung in der liquidität gab nach eintreten eines gewissen Events.

Die Regression sieht wie folgt aus:

Liq i,t = a + b1 * Spread i,t + b2 * Anzahl Marktteilnehmer i,t + b3 * Dt * Spread i,t + b4 * Dt * Anzahl Marktteilnehmer i,t

folglich sollte die liqudität höher sein bei niedrigen spreads und einer hohen anzahl an Marktteilnehmern.
i,t stehen jeweils für instrument und zeit.
Dt = 1 wenn event eingetreten und 0 = wenn nicht

wie kann ich die koeffizeienten b3 und b4 in diesem kontext interpretieren?

b1 bedudetet ja,
wenn der spread um eine einheit steigt, steigt die liqudität auch um eine einheit.

Benutzeravatar
EDi
Beiträge: 631
Registriert: Sa Okt 08, 2016 3:39 pm

Re: Time-Dummy Variable

Beitrag von EDi » Mo Apr 16, 2018 9:54 pm

Was hat das mit R zu tun?
Bitte immer ein reproduzierbares Minimalbeispiel angeben. Meinungen gehören mir und geben nicht die meines Brötchengebers wieder.

Dieser Beitrag ist lizensiert unter einer CC BY 4.0 Lizenz
Bild.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste